Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

Fahrbahnsanierungsarbeiten im Zuge der B 83 ab Steinberger Kreuz bis Bad Eilsen

Behinderungen ab Montag, 18. Oktober


Ab Montag, 18. Oktober, beginnt der zweite Bauabschnitt auf der Bundesstraße 83 zwischen Steinbergen (Landkreis Schaumburg) und Bad Eilsen. In diesem Abschnitt finden die Arbeiten im Bereich der Anschlussstelle Bad Eilsen-West zur A 2 statt. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

Begonnen wird am Montag mit den Arbeiten auf den beiden Fahrspuren in Richtung Bückeburg. Der Verkehr wird auf den verbleibenden Spuren in Richtung Steinbergen geführt. Es verbleibt somit eine Fahrspur je Fahrtrichtung.

Die A 2 in Fahrtrichtung Hannover und Dortmund kann lediglich aus Richtung Bückeburg erreicht werden. Ein Abfahren von der A 2 zur Bundesstraße 83 ist nicht möglich.

Im Anschluss finden vom 4. November bis zum 23. November die Arbeiten auf den beiden Fahrspuren in Richtung Steinbergen und an der Anschlussstelle zur A 2 statt. Der Verkehr wird dann auf den verbleibenden Spuren in Richtung Bückeburg geführt. Es verbleibt somit eine Fahrspur je Fahrtrichtung. In diesem Zeitraum ist die Anschlussstelle voll gesperrt. Es wird auf die Umleitung zur Anschlussstelle Rehren über die Landesstraße 443 hingewiesen.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
14.10.2021

Ansprechpartner/in:
Anne Wolff

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hameln
Stellv. Geschäftsbereichsleiterin
Roseplatz 5
31787 Hameln
Tel: (05151) 607-200
Fax: (05151) 607-499

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln