Niedersachen klar Logo

Erneuerung der Brücke über die Lohne im Zuge der L 853 bei Lembruch

Verkehrseinschränkungen ab 18. Februar


Im Zuge der Landesstraße 853 haben im Januar die Bauarbeiten zur Erneuerung der Lohnebrücke bei Lembruch (Landkreis Diepholz) begonnen. Ab Montag, 18. Februar, kommt es aufgrund dieser Bauarbeiten zu Verkehrsbeschränkungen für PKW und LKW. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg mit.

Nach Mitteilung der Behörde wird die Lohnebrücke aufgrund von erheblichen Schädigungen durch einen Neubau ersetzt.

Für die Arbeiten an der Brücke wird der PKW-Verkehr ab dem 18. Februar mittels Ampel über eine Behelfsbrücke einspurig an der Baustelle vorbei geführt. Für den KFZ-Verkehr ab einem zulässigen Gesamtgewicht von über 7,5 Tonnen wird eine weiträumige Umleitungsstrecke über Diepholz / Steinfeld bzw. Hunteburg / Damme ausgewiesen.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte November 2019 andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Baukosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf rund 1,3 Millionen Euro. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit.

Presseinformation
Artikel-Informationen

13.02.2019

Ansprechpartner/in:
Uwe Schindler

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Nienburg
Geschäftsbereichsleiter
Bismarckstraße 39
31582 Nienburg (Weser)
Tel: (05021) 606-211
Fax: (05021) 606-200

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln