Niedersachen klar Logo

B 79 (Wolfenbüttel): Freigabe der Ortsdurchfahrt B 79/ Leipziger Straße ab 17. November

Doktorkamp und Ludwig-Richter-Straße bleiben gesperrt.


Die Arbeiten auf der B 79 (Leipziger Straße) zum Bau eines Kreisels mit Doktorkamp und Ludwig-Richter-Straße in Wolfenbüttel stehen kurz vor dem Abschluss. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin. Wie die Behörde weiter mitteilte, wird ab 17. November die B79 (Leipziger Straße) für den Verkehr freigegeben. Die Äste Doktorkamp und Ludwig-Richter-Straße bleiben noch bis voraussichtlich Mitte Dezember wegen Restarbeiten an den Ver- und Entsorgungsleitungen gesperrt.

Die bisherige großräumige Umleitung wird im Laufe der kommenden Woche angepasst. Für die Fahrgäste der KVG ergeben sich zunächst keine Änderungen.

Die Gewerbebetriebe im Bereich der restlichen Vollsperrung bleiben weiterhin erreichbar.

Die Umbauarbeiten der bisherigen Ampelkreuzung zu einem Kreisverkehr hatten Mitte April dieses Jahres begonnen, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Im Zuge dieser Arbeiten wurden auch die Fahrbahn, die Bushaltestellen und die Nebenanlagen im Kreuzungsbereich erneuert, ebenso auch Teile der Versorgungsleitungen (Abwasser, Trinkwasser, Gas, Elektro). Die Straßenbeleuchtung wurde auf energiesparende LED-Technik umgestellt.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner weiterhin für die anstehenden Restarbeiten um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
12.11.2020
zuletzt aktualisiert am:
13.11.2020

Ansprechpartner/in:
Michael Peuke

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Wolfenbüttel
Geschäftsbereichsleiter
Sophienstraße 5
38304 Wolfenbüttel
Tel: (05331) 8587-162
Fax: (05331) 8587-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln