Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

B 65 / B 444: Asphaltarbeiten auf der Westumfahrung Peine abgeschlossen

Umstellung der Verkehrsführung ab Montag, 20. Dezember


Im Zuge der laufenden Fahrbahnerneuerung auf der Westumfahrung Peine (B 65 / B 444) beginnt nach Abschluss der Asphaltarbeiten ab Montag, 20. Dezember, die Umstellung der Verkehrsführung. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin.

Nach Behördenangaben sollen den Verkehrsteilnehmern bis zum 23. Dezember wieder alle vier Fahrspuren und alle Anschlussstellen zur Verfügung stehen. In Richtung Norden wird wegen noch fehlender Schutzplanken vorerst eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 50 km/h gelten.

In Abhängigkeit von der Witterung sollen die Arbeiten im Januar in den Seitenbereichen (Entwässerungsanlagen, Fugen und weiteres) fortgesetzt werden. Hierfür wird es noch einmal punktuell zu Fahrstreifensperrungen kommen. Die Landesbehörde will hierzu noch rechtzeitig informieren.

Der Abschluss der Gesamtmaßnahme ist für Ende Februar 2022 vorgesehen. Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner weiterhin um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
17.12.2021

Ansprechpartner/in:
Michael Peuke

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Wolfenbüttel
Geschäftsbereichsleiter
Sophienstraße 5
38304 Wolfenbüttel
Tel: (05331) 8587-162
Fax: (05331) 8587-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln