Niedersachen klar Logo

B 64: Verkehrsbehinderungen zwischen Bad Gandersheim und Seboldshausen, Knotenpunkt Ost

Arbeiten ab Samstag, 21. November


Ab Samstag, 21. November kommt es wegen Behebungen von Fahrbahnschäden auf der B 64 zwischen Bad Gandersheim und Seboldshausen zu Verkehrsbehinderungen. Nach Mitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim wird die B 64 vom 21. bis 27. November an den Sanierungsflächen halbseitig unter gegenseitiger Ampelführung gesperrt.

Die Auf- und Abfahrtsrampen Bad Gandersheim Ost werden gesperrt.

Die K 617 von der B 64 nach Wrescherode wird vom 21. bis 27. November hierfür vollgesperrt. Die örtliche Umleitung ist zu beachten.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Gandersheim, bittet alle Anwohner, Gewerbetreibende und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
19.11.2020

Ansprechpartner/in:
Udo Othmer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Gandersheim
Geschäftsbereichsleiter
Stiftsfreiheit 3
37581 Bad Gandersheim
Tel: (05382) 953-191
Fax: (05382) 1043

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln