Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

B 64: Sanierungsarbeiten an Brücke in Eschershausen

Maßnahme soll Ende August abgeschlossen sein


Ab Montag, 4. Juli, wird die Brücke an der B 64 (Bahnhofstraße) in Eschershausen (Landkreis Holzminden) für den Verkehr halbseitig gesperrt. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

An der Brücke waren Betonschäden festgestellt worden, die nun behoben werden sollen. Die Betonoberfläche wird abgefräst, eine neue Abdichtung und eine Decke aus Gussasphalt werden eingebaut.

Für die Dauer der Arbeiten wird eine halbseitige Sperrung eingerichtet. Fußgänger werden gebeten, die Fahrbahnseite frühzeitig zu wechseln.

Ende August soll die Maßnahme abgeschlossen sein.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Anwohnenden und Verkehrsteilnehmenden um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
30.06.2022

Ansprechpartner/in:
Markus Brockmann

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hameln
Geschäftsbereichsleiter
Roseplatz 5
31787 Hameln
Tel: (05151) 607-178
Fax: (05151) 607-499

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln