Niedersachen klar Logo

B 6: Vollsperrung wegen Verstärkungsarbeiten an der Leinebrücke in Neustadt am Rübenberge

Verkehr wird am Wochenende vom 14. bis 17. Februar umgeleitet


Im Zuge der Restarbeiten zur Verstärkung der Leinebrücke in Neustadt am Rübenberge (Region Hannover) muss die B 6 zwischen der Anschlussstelle Neustadt-Mandelsloh (Leinstraße) und der Anschlussstelle Neustadt-Otternhagen (Mecklenhorster Straße) in beiden Richtungen an einem Wochenende voll gesperrt werden.

Die Vollsperrung findet voraussichtlich von Freitag, 14. Februar, 22 Uhr, bis Montag, 17. Februar, 5 Uhr, statt.

Der gesamte Verkehr wird während dieser Vollsperrung von Bremen kommend über die Abfahrt Neustadt-Mandelsloh (Leinstraße) heruntergeführt, über die L 191 durch Empede, Basse, Suttorf und an der Anschlussstelle Bordenau wieder auf die B 6 geführt.

Aus Richtung Hannover kommend wird der Verkehr an der Anschlussstelle Neustadt-Otternhagen (Mecklenhorster Straße) von der B 6 heruntergeführt, dann rechts abbiegend bis zur Bahnhofskreuzung und von dort rechts auf die B 442 über den Bahnübergang geleitet. In Himmelreich wird der Verkehr wieder auf die B 6 geführt.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit.

Presseinformation
Artikel-Informationen

12.02.2020

Ansprechpartner/in:
Uwe Schindler

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Nienburg
Geschäftsbereichsleiter
Bismarckstraße 39
31582 Nienburg (Weser)
Tel: (05021) 606-211
Fax: (05021) 606-200

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln