Niedersachen klar Logo

B 6: Sperrungen der Ausfahrten Schneeren und Bordenau

Behinderungen ab 2. Dezember


Aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten müssen Anfang nächster Woche (49. Kalenderwoche) im Bereich der B 6 zwischen Nienburg und Neustadt am Rübenberge die Ausfahrt Schneeren und zwischen Neustadt am Rübenberge und Garbsen die Ausfahrt Bordenau für jeweils einen Tag gesperrt werden.

Zusätzlich muss auch aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten der Parkplatz an der B 6 östlich der Anschlussstelle Bordenau vom 2. Dezember, 6 Uhr, bis 4. Dezember, etwa 23:30 Uhr, in Fahrtrichtung Hannover gesperrt werden.

Die Sperrung der Ausfahrt Schneeren der B 6 in Fahrtrichtung Hannover und in Fahrtrichtung Nienburg erfolgt am 2. Dezember im Zeitraum von etwa 8 bis 18 Uhr. Die Auffahrt von der L 360 auf die B 6 in Fahrtrichtung Hannover kann weiter genutzt werden. Die Auffahrt von der L 360 in Fahrtrichtung Nienburg ist jedoch für diesen Tag gesperrt. Der Verkehr wird im Baubereich einspurig an der Baustelle in Fahrtrichtung Hannover vorbei geführt.

Die Sperrung der Ausfahrt Bordenau der B 6 in Fahrtrichtung Hannover erfolgt am 3. Dezember im Zeitraum von etwa 8 bis 18 Uhr. Die Auffahrten auf die B 6 in Fahrtrichtung Hannover und in Fahrtrichtung Nienburg können an der Anschlussstelle Bordenau weiter genutzt werden. Die Ausfahrt Bordenau von der B 6 in Fahrtrichtung Nienburg ist von den Baumaßnahmen nicht betroffen. Der Verkehr wird im Baubereich einspurig an der Baustelle in Fahrtrichtung Hannover vorbei geführt.

Es sind entsprechende Umleitungsstrecken ausgeschildert. Witterungsbedingt kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und empfiehlt, den betroffenen Bereich weiträumig zu umfahren.

Presseinformation
Artikel-Informationen

29.11.2019

Ansprechpartner/in:
Friedhelm Fischer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hannover
Geschäftsbereichsleiter
Dorfstraße 17-19
30519 Hannover
Tel: (0511) 39936-222
Fax: (0511) 39936-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln