Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

B 51: Vollsperrung der Ortsumgehung Belm zwischen K 314 (Anschlussstelle Vehrte) und L 87 (Icker Landstraße)

Reinigungsarbeiten am Donnerstag, 14. Oktober


Am Donnerstag, 14. Oktober, wird im Landkreis Osnabrück die B 51, Ortsumgehung Belm, zwischen K 314 (Anschlussstelle Vehrte) und L 87 (Icker Landstraße) voll gesperrt. Die Vollsperrung beginnt um 9 Uhr in Fahrtrichtung Osnabrück / Bielefeld für etwa zweieinhalb Stunden. Anschließend wird in der Gegenrichtung, Fahrtrichtung Diepholz, im gleichen Zeitrahmen die Vollsperrung eingerichtet. Das Ende der Arbeiten ist gegen 14 Uhr geplant. Verzögerungen sind möglich.

Grund der Vollsperrung sind Kehr- und Reinigungsarbeiten im Zuge der Ortsumgehung Belm. Eine Umleitungsstrecke ist wegen der kurzzeitigen Arbeiten nicht gesondert ausgewiesen. Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme auf den Ausweichstrecken.

Presseinformation

Artikel-Informationen

erstellt am:
13.10.2021

Ansprechpartner/in:
Dr. Frank Engelmann

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Osnabrück
Stellv. Geschäftsbereichsleiter
Mercatorstraße 11
49080 Osnabrück
Tel: (0541) 503-780
Fax: (0541) 503-779

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln