Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

B 443 (Koldingen): Schutzplankenarbeiten im Bereich der neu angebauten Beschleunigungsspur im Zuge der B 443 / Auffahrt der B 3

Einspurige Verkehrsführung vom 23. bis 27. Januar


Der Geschäftsbereich Hannover der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr führt Schutzplankenarbeiten im Bereich der neu gebauten Beschleunigungsspur im Zuge der B 443 in der Auffahrt von der B 3 (Region Hannover) durch. Die Maßnahme beginnt ab dem 23. Januar im Bereich der Beschleunigungsspur von der B 3 / B 443 und verläuft bis zur Hofzufahrt Rethener Straße 2 in Pattensen.

Ziel der Arbeiten ist es, eine neue Schutzeinrichtung auf der B 443 vor dem Ortseingang Koldingen entlang des Baumbestandes anzubringen, um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmenden zu erhöhen.

Der Verkehr auf der Straße wird mithilfe einer mobilen Ampel wechselseitig an der Baustelle aufrechterhalten.

Die Verkehrsfreigabe der zweiten Fahrspur ist für Freitag, 27. Januar, ab 14 Uhr geplant, sofern die Witterungsbedingungen dies zulassen.

Die Gesamtlänge des Bauabschnitts beträgt rund 250 m.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmenden und Anwohnenden um Verständnis und Rücksichtnahme während der gesamten Bauzeit.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
19.01.2023

Ansprechpartner/in:
Martin Klose

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hannover
Pressesprecher
Dorfstraße 17-19
30519 Hannover
Tel: (0511) 39936-208
Fax: (0511) 39936-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln