Niedersachen klar Logo

B 4 (Gifhorn): Sanierungsarbeiten an der Brücke über den Eyßelheideweg beendet

Einstreifige Verkehrsführung aufgehoben


In Gifhorn sind die Arbeiten zur Sanierung von Brückenschäden im Zuge der Bundesstraße 4 über den Eyßelheideweg abgeschlossen. Die Verkehrsbehinderungen durch eine einstreifige Verkehrsführung sind damit aufgehoben. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Dienstag in Wolfenbüttel hin.

Wie die Behörde weiter mitteilte, konnten die Arbeiten schneller als erwartet beendet werden, da sich die Brückenschäden als weniger gravierend als zunächst angenommen herausgestellt hätten. Ursprünglich hatten die Arbeiten bis 6. November andauern sollen.

Die Landesbehörde dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis während der Arbeiten.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
27.10.2020

Ansprechpartner/in:
Michael Peuke

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Wolfenbüttel
Geschäftsbereichsleiter
Sophienstraße 5
38304 Wolfenbüttel
Tel: (05331) 8587-162
Fax: (05331) 8587-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln