Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

B 4 (Gifhorn): Behinderungen auf der Brücke über die Celler Straße

Turnusmäßige Brückenprüfung am 2. und 3. August


Im Zuge der Bundesstraße 4 in Gifhorn müssen sich Verkehrsteilnehmer am 2. und 3. August auf Behinderungen auf der Brücke über die Celler Straße einstellen. Grund ist eine turnusmäßige Brücken-Hauptprüfung. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin.

Wie die Behörde weiter mitteilte, kommt es an beiden Tagen voraussichtlich in den Mittagsstunden zu wechselnden Sperrungen einzelner Fahrstreifen. Der Verkehr kann jedoch grundsätzlich in beiden Fahrtrichtungen fließen.

Unterhalb der Brücke müssen sich Verkehrsteilnehmer auf dem Fischerweg, der Celler Straße und der Konrad-Beste-Straße auf Behinderungen durch Baustellen-Sicherungsfahrzeuge einstellen.

Die sogenannte Brücken-Hauptprüfung ist nach DIN 1076 alle sechs Jahre vorgeschrieben. Hierbei wird die Brücke intensiv in Augenschein genommen und untersucht. Daneben finden jährliche Sichtprüfungen statt.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
29.07.2022

Ansprechpartner/in:
Carina Eberwein

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Wolfenbüttel
Stellv. Geschäftsbereichsleiterin
Sophienstraße 5
38304 Wolfenbüttel
Tel: (05331) 8587-153
Fax: (05331) 8587-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln