Niedersachen klar Logo

B 3 (Alfeld): Fahrbahnerneuerung zwischen Gerzen und Limmer

Verkehrsbehinderungen vom 26. Oktober bis voraussichtlich 23. Dezember


Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hannover, beabsichtigt, in der Zeit vom 26. Oktober bis voraussichtlich 23. Dezember die Fahrbahnerneuerung der B 3 zwischen der Kreuzung Am Humberg / Grünenplaner Straße in Alfeld-Gerzen und der Kreuzung B 3 / L 485 in Alfeld-Limmer (Landkreis Hildesheim) durchzuführen.

Während der Bauphase wird die vorhandene Deckschicht auf ganzer Länge gefräst, in der Ortsdurchfahrt Gerzen zusätzlich die Binder- und Tragschicht gefräst und neu asphaltiert. Des Weiteren werden Bankett- und Markierungsarbeiten getätigt und die Gosse reguliert. Für die Erneuerung der Deckschicht wird die B 3 halbseitig gesperrt werden.

Die Umleitungsstrecke für den Verkehr aus Hannover Richtung Delligsen und Northeim wird über Godenau, Brunkensen, Warzen und Gerzen geführt. Die Umleitungsstrecke wird durch eine entsprechende Beschilderung ausgezeichnet.

Der Verkehr aus dem Süden Richtung Hannover wird durch die Baustelle geleitet.

Die Baulänge beträgt insgesamt rund 3,4 km. Kostenträger dieser Maßnahme ist die Bundesrepublik Deutschland. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 1,6 Millionen Euro.

Mit Verkehrsbehinderung ist zu rechnen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
21.10.2020

Ansprechpartner/in:
Friedhelm Fischer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hannover
Geschäftsbereichsleiter
Dorfstraße 17-19
30519 Hannover
Tel: (0511) 39936-222
Fax: (0511) 39936-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln