Niedersachen klar Logo

B 243: Neubau der Ortsumgehung Mackenrode - weiterer Teilbereich fertiggestellt

Entlastung der Ortslagen Mackenrode und Tettenborn ab Donnerstag, 19. Dezember


Die Arbeiten zum Bau der Ortsumgehung Mackenrode (Thüringen) im Zuge der B 243 sind in Teilbereichen fertiggestellt. Daher kann ein weiterer Abschnitt bai Bad Sachsa (Landkreis Göttingen) dem Verkehr übergeben werden. Die Freigabe erfolgt am Donnerstag, 19. Dezember.

Hierbei werden folgende Änderungen an der bisherigen Verkehrsführung vorgenommen:

  • B 243: Der Verkehr wird in beiden Richtungen von der Ortslage Nüxei auf die neu erstellte B 243 bis zum Bauende östlich von Mackenrode geführt,
  • L 604: Die Sperrung der L 604 in Richtung Mackenrode wird aufgehoben,
  • L 603: Die L 603 zwischen Nüxei und Tettenborn wird im Zuge der Umlegung am 19. Dezember gesperrt.

Die Ortslagen Mackenrode (Thüringen) und Tettenborn (Niedersachsen) werden damit bereits zum Jahreswechsel vom Bundesstraßenverkehr entlastet. Die vollständige Verkehrsfreigabe der Neubaustrecke erfolgt voraussichtlich im Sommer 2020.

Für die mit den Neubauarbeiten verbundenen Behinderungen werden Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis gebeten.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
11.12.2019

Ansprechpartner/in:
Günter Hartkens

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Goslar
Geschäftsbereichsleiter
Am Stollen 16
38640 Goslar
Tel: (05321) 311-166
Fax: (05321) 311-199

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln