Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

B 243: Brückeninstandsetzung zwischen Teichhütte und der B 242

Vollsperrung der Fahrtrichtung Seesen erforderlich


Von Montag, 17. Mai, bis voraussichtlich Donnerstag, 20. Mai, wird ein beschädigter Fahrbahnübergang an einer Brücke im Zuge der B 243 zwischen der Anschlussstelle Teichhütte (Landkreis Göttingen) und der B 242 unter Vollsperrung des Richtungsverkehrs Seesen instandgesetzt. Die Arbeiten wurden kurzfristig erforderlich, da Gefahren von der Schadstelle ausgehen und eine zügige Schadenszunahme zu erwarten ist.

Die Umleitung der Fahrtrichtung Seesen erfolgt ab Osterode über die B 241 in Richtung Clausthal-Zellerfeld und weiter über die B 242 nach Münchehof in Richtung Seesen. Die Fahrtrichtung Osterode / Herzberg ist von dieser Maßnahme nicht betroffen.

Die Baukosten belaufen sich auf rund 20.000 Euro.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die jetzt erforderlichen Bauarbeiten.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
11.05.2021

Ansprechpartner/in:
Günter Hartkens

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Goslar
Geschäftsbereichsleiter
Am Stollen 16
38640 Goslar
Tel: (05321) 311-166
Fax: (05321) 311-199

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln