Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

B 243 / B 243n: Gewährleistungsarbeiten – Sperrungen in Richtung Herzberg am Harz und Bad Lauterberg

Vollsperrung ab 26. September, wechselseitige Sperrung ab 4. Oktober


Von Montag, 26. September, bis voraussichtlich Freitag, 30. September, muss die Bundesstraße 243n in Richtung Herzberg am Harz / Bad Lauterberg (Landkreis Göttingen) ab der Anschlussstelle B 243 / L 604 Steina voll gesperrt werden. Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten der Baufirma an der Asphaltdeckschicht im Rahmen der Gewährleistung.

Der Verkehr in Richtung Herzberg am Harz / Bad Lauterberg wird über die Landesstraße 531 zur Bundesstraße 27 und zur Bundesstraße 243n umgeleitet. Verkehrsteilnehmende in Richtung Bad Lauterberg-Zentrum können von der Osterhagener Straße über die Winkeltalstraße (Landesstraße 531) ins Zentrum fahren.

Nach Abschluss dieser Bauarbeiten wird der Kreisverkehrsplatz L 531 / B 243 mit der Auffahrt zur Bundesstraße 243 von Dienstag, 4. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 7. Oktober, wechselseitig gesperrt. Grund hierfür sind ebenfalls Gewährleistungsarbeiten der Baufirma an der Asphaltdeckschicht. Um besondere Aufmerksamkeit in diesem Bereich wird gebeten.

Der Geschäftsbereich Goslar der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmenden und Anliegenden um Verständnis für die erforderlichen Bauarbeiten und die damit verbundenen Störungen und Beeinträchtigungen.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
22.09.2022
zuletzt aktualisiert am:
23.09.2022

Ansprechpartner/in:
Günter Hartkens

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Goslar
Geschäftsbereichsleiter
Am Stollen 16
38640 Goslar
Tel: (05321) 311-166
Fax: (05321) 311-199

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln