Niedersachen klar Logo

B 215: Umbau der „Hormannschen Kurve“ in Landesbergen

Vollsperrung ab 9. September


Im Zuge der Bundesstraße 215 in Landesbergen (Landkreis Nienburg) finden ab Montag, 9. September, Bauarbeiten statt. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg mit.

Nach Mitteilung der Behörde wird in der Ortschaft Landesbergen der Knotenpunkt Lange Straße / Bahnhofstraße umgebaut (Kurvenabflachung der sogenannten "Hormannschen Kurve"). Dazu wird die gesamte Fahrbahn einschließlich Gehweg im Tiefeinbau erneuert. Hinzu kommen Leitungsumlegungen, Erneuerung der Trinkwasserleitung und Teilsanierungen des Regen-und Schmutzwasserkanals.

Für diese Arbeiten wird die Bundesstraße 215 ab Montag, 9. September, voll gesperrt und der Verkehr über beschilderte Umleitungen geführt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt westlich der Weser über Nienburg, Oyle, Liebenau, Stolzenau und Leese und umgekehrt.

Direkte Anlieger werden von der Baufirma bezüglich der Erreichbarkeit ihrer Grundstücke informiert.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Dezember andauern.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit. Die Baukosten belaufen sich auf rund 450.000 Euro.

Presseinformation
Artikel-Informationen

03.09.2019

Ansprechpartner/in:
Uwe Schindler

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Nienburg
Geschäftsbereichsleiter
Bismarckstraße 39
31582 Nienburg (Weser)
Tel: (05021) 606-211
Fax: (05021) 606-200

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln