Niedersachen klar Logo

B 215: Baumfällarbeiten zwischen Verden und Hönisch (Allerbrücke)

Arbeiten werden voraussichtlich bis Samstag, 6. Februar, andauern


Auf der Bundesstraße 215 zwischen dem Kreisel in Verden und dem Klein Hutberger Weg in Hönisch (Landkreis Verden) ist ab Montag, 18. Januar, mit Behinderungen zu rechnen. Grund sind Gehölzrückschnitte in Vorbereitung für den Neubau der Allerbrücke. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Samstag, 6. Februar, andauern. Hierauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hin.

Wie die Behörde weiter mitteilt, wird während der Arbeiten der Fuß- und Radweg einseitig gesperrt. Radfahrer und Fußgänger werden ab dem Kreisel in Verden und der Ampelkreuzung in Hönisch auf die gegenüberliegende Seite geleitet. Für den motorisierten Verkehr wird es an den Samstagen 23. Januar, 30. Januar und 6. Februar durch halbseitige Sperrungen zu Beeinträchtigungen kommen. Die Sperrungen werden zwischen 8 Uhr und 17 Uhr erfolgen. Der Verkehr wird in dieser Zeit über mobile Ampelanlagen geregelt.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
14.01.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln