Logo NLStBV Niedersachen klar Logo

B 214: Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Wietze werden für dieses Jahr abgeschlossen

Streckenabschnitt von der Wieckenberger Straße bis zur Wietzebrücke fertiggestellt


Für dieses Jahr werden die Bauarbeiten zum Ausbau der Bundesstraße 214 in der Ortsdurchfahrt Wietze (Landkreis Celle) abgeschlossen. Der Streckenabschnitt von der Wieckenberger Straße bis zur Wietzebrücke konnte trotz der widrigen Witterungsbedingungen und der allgemein vorherrschenden Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Baumaterialien noch fertiggestellt werden.

Über den Jahreswechsel wird der Streckenabschnitt für die Anlieger freigegeben. Damit ist dann die gesamte Ortsdurchfahrt für die Anlieger befahrbar. Lediglich einige Baumaterialen, die für die Bauarbeiten im nächsten Jahr gebraucht werden, bleiben vor Ort. Sie werden in den Seitenräumen und auch auf einigen Parkplätzen abgestellt.

Der überörtliche Verkehr wird auch über den Jahrswechsel über die bekannten Umleitungsstrecken um Wietze herum geführt.

Im neuen Jahr werden die Arbeiten dann zeitig wieder aufgenommen. Das ist aber von dem dann vorherrschenden Wetter abhängig. Sollte es frieren oder schneien, können leider keine Straßenbauarbeiten durchgeführt werden und der Beginn verschiebt sich entsprechend. Es ist aber geplant, bereits Mitte Januar mit den Arbeiten zu beginnen, wenn es die Witterung zulässt.

Als Erstes wird mit den Bauarbeiten an der Einmündung der Wieckenberger Straße in die B 214 begonnen. Hier wird es neben den Kanal- und Straßenbauarbeiten notwendig, auch einige Versorgungsleitungen anzupassen bzw. umzulegen. Die Bauarbeiten werden wahrscheinlich etwa vier Wochen in Anspruch nehmen. Weil hier viele Gewerke gleichzeitig arbeiten müssen, kann das nur mit einer Vollsperrung der Straße ausgeführt werden. Es wird notwendig, sowohl die Einmündung der Wieckenberger Straße in die B 214 als auch die B 214 selbst voll zu sperren.

Busse und Anlieger können in dieser Zeit über den Meßdorweg ausweichen. Die Zufahrt zum Sonderpreis-Baumarkt bleibt aber über die Wieckenberger Straße gewährleistet.

Nach Fertigstellung der Arbeiten an der Einmündung Wieckenberger Straße werden dann die Arbeiten zwischen der Wieckenberger Straße und der Schulstraße ausgeführt. Dieser Abschnitt wird voraussichtlich im Mai 2022 fertiggestellt.

Die CUNetz wird im nächsten Jahr ihre Trinkwasserleitung zwischen der Wietzebrücke und dem Ortsausgang Wietze in Richtung Celle erneuern. Die CUNetz wird bereits gleich zu Beginn des neuen Jahres mit der Verlegung der Trinkwasserleitung an der Wietzebrücke beginnen. Das wird unter Aufrechterhaltung des Verkehrs erfolgen.

Der Geschäftsbereich Verden der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihre Geduld und das entgegengebrachte Verständnis und wünscht allen ein gesegnetes Fest und einen geruhsamen Jahreswechsel.

Auch im kommenden Jahr wird die Behörde sich bemühen die Behinderungen für Sie auf das notwendige Maß zu reduzieren.

Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de   Bildrechte: LGLN
B 214 Wietze: Umleitungsplan, Bauabschnitte 1-4.
Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
22.12.2021

Ansprechpartner/in:
Rick Graue

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Geschäftsbereichsleiter
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden
Tel: (04231) 9857-154
Fax: (04231) 9857-250

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln