Niedersachen klar Logo

B 1 (Ortsumgehung Coppenbrügge): Baubeginn der Brücke über die B 442

Behinderungen ab 6. Januar


Ab Montag, 6. Januar, müssen Autofahrer auf der Bundesstraße 442 am Ortseingang von Coppenbrügge (Woltweg) im Landkreis Hameln-Pyrmont mit Behinderungen rechnen. Grund ist der Beginn des Brückenneubaus für die neue Ortsumgehung über die Bundesstraße 442.

Am 6. Januar wird zunächst die Verkehrssicherung für die Baumaßnahme eingerichtet. Im Baustellenbereich wird der Verkehr dann einbahnig geführt und mit einer Ampel geregelt.

Direkt im Anschluss beginnen Arbeiten für die Baugruben der Brückenfundamente. Parallel zur Bundesstraße 442 wird dazu beiderseits ein Verbau aus Spundbohlen hergestellt. In der Zeit bis voraussichtlich Mitte April werden dann die Gründungen und die Brückenwiderlager, auch Unterbauten genannt, hergestellt.

Im Anschluss beginnen die Arbeiten an der Fahrbahnplatte der Brücke, dem sogenannten Brückenüberbau. Für das Aufstellen der Traggerüste für die Schalung sind dann kurzzeitige Vollsperrungen erforderlich. Hierüber wird rechtzeitig informiert.

Das Bauwerk soll bis November 2020 fertiggestellt sein und wird 1,6 Millionen Euro kosten.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

23.12.2019

Ansprechpartner/in:
Markus Brockmann

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hameln
Geschäftsbereichsleiter
Roseplatz 5
31787 Hameln
Tel: (05151) 607-178
Fax: (05151) 607-499

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln