Niedersachen klar Logo

A 39 (Wolfsburg-West): Verkehr wird Ende Februar auf neue Brückenhälfte umgelegt

Zuvor Sperrung der Abfahrt auf die Wolfsburger Landstraße in Richtung Fallersleben


Auf der A 39 nähert sich die erste Bauphase der Brückenarbeiten in Höhe der Anschlussstelle Wolfsburg-West dem Abschluss. Die neue östliche Brückenhälfte über die Landesstraße 321 (Heinrich-Nordhoff-Straße / Wolfsburger Landstraße) soll Ende Februar in Betrieb genommen werden. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin.

Zuvor ist vom 4. bis 7. Februar in Fahrtrichtung Norden noch die zeitweise Sperrung der Abfahrt von der A 39 auf die Wolfsburger Landstraße in Richtung Fallersleben erforderlich. Jeweils in der Zeit von 9 bis 17 Uhr erfolgen hier Asphaltarbeiten.

Der Verkehr auf der A 39 wird dann Ende Februar in beiden Fahrtrichtungen zweistreifig auf die neue östliche Brückenhälfte umgelegt, um den Abbruch und Neubau der alten westlichen Brückenhälfte zu ermöglichen. Damit wird die bislang gesperrte Auffahrt von der Heinrich-Nordhoff-Straße auf die A 39 in Richtung Norden wieder freigegeben. Gleichzeitig werden in Richtung Süden die Abfahrt von der A 39 in Richtung Fallersleben und die Auffahrt von der Heinrich-Nordhoff-Straße aus Wolfsburg kommend auf die A 39 gesperrt.

Zu den Einzelheiten und vorgesehenen Umleitungsstrecken will die Landesbehörde noch rechtzeitig informieren.

Die Verkehrsumlegung verschiebt sich nach Behördenangaben damit um rund acht Wochen. Grund seien unerwartete Verzögerungen im Bauablauf, die unter anderem durch fehlende Materiallieferungen verursacht wurden. Die Gesamt-Fertigstellung des Brückenneubaus Ende 2020 sei jedoch nicht gefährdet, betonte die Landesbehörde.

Die A-39-Brücke über die L 321 (Bauwerk Wo 1) wird seit Anfang 2019 aufgrund von alters- und verkehrsbedingten Schäden abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt. Parallel zu diesen Arbeiten wird auch die Brücke über den Mittellandkanal (Bauwerk Wo 2) umfangreich instandgesetzt.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV
Artikel-Informationen

24.01.2020

Ansprechpartner/in:
Michael Peuke

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Wolfenbüttel
Geschäftsbereichsleiter
Sophienstraße 5
38304 Wolfenbüttel
Tel: (05331) 8587-162
Fax: (05331) 8587-299

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln