Niedersachen klar Logo

A 37/ B 6 - Hannover: Bauarbeiten am Messestutzen sind abgeschlossen

Vollsperrung wird vrsl. im Laufe des 23.12.2020 aufgehoben


Die Vollsperrung der Autobahn A 37 zwischen dem Autobahndreieck Hannover Süd und der B 6 - Messestutzen auf Richtungsfahrbahn Hannover wird im Laufe des 23.12.2020 aufgehoben. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit.

Dort waren umfangreiche Arbeiten an der Fahrbahn notwendig. In der Vollsperrung integriert waren umfangreiche Arbeiten des Betriebsdienstes. Die Maßnahmen sind soweit abgeschlossen, dass die Fahrbahn am Mittwoch, 23.12., ab spätestens 17:00 Uhr dem Verkehr wieder zur Verfügung steht.

An der Fahrbahn sind die gesamten bituminösen Asphaltschichten, die aus einer Deck,- Binder- und Tragschicht bestehen, ausgebaut und durch neue bituminöse Asphaltdeck,-Binder,-Tragschichten ersetzt worden.

Auch die für Januar 2021 geplanten Arbeiten des Betriebsdienstes sind bereits abgeschlossen, so dass eine weitere Teilsperrung entfällt.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim dankt den Verkehrsteilnehmern für das Verständnis im Zusammenhang mit der Baumaßnahme.
Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
22.12.2020

Ansprechpartner/in:
Udo Othmer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Gandersheim
Geschäftsbereichsleiter
Stiftsfreiheit 3
37581 Bad Gandersheim
Tel: (05382) 953-191
Fax: (05382) 1043

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln