Niedersachen klar Logo

A 369 (alte B 6): nächste Phase der Fahrbahnerneuerung zwischen Dreieck Bad Harzburg und Vienenburg

Sperrungen ab Dienstag, 9. Juli, erforderlich


Ab Dienstag, 9. Juli, wird auf der A 369 (alte B 6) mit der nächsten Bauphase zur Sanierung der östlichen Richtungsfahrbahnen zwischen dem Dreieck Bad Harzburg und Vienenburg begonnen.

In dieser Bauphase werden zwei Auffahrten im Dreieck Bad Harzburg

  • von Bad Harzburg nach Goslar und
  • von Goslar nach Wernigerode

vollständig saniert. Eine Vollsperrung dieser beiden Fahrbeziehungen ist leider unvermeidbar.

Für die Fahrbeziehung von Bad Harzburg nach Goslar erfolgt die Umleitung über die benachbarte Anschlussstelle Harlingerode. Die Sperrung dieser Fahrbeziehung wird voraussichtlich Mitte August wieder aufgehoben. Die Fahrbeziehung von Goslar nach Wernigerode wird über die benachbarte Anschlussstelle Westerode umgeleitet. Die Sperrung dieser Fahrbeziehung wird bis zum Ende der Gesamtbauzeit (Mitte Dezember) andauern. Die Umleitungen sind vor Ort ausgeschildert.

Die nächsten Bauphasen werden in einer weiteren Presseinfo erläutert.

Die Baukosten betragen insgesamt rund 4,3 Millionen Euro.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die jetzt erforderlichen Verkehrsbeschränkungen.

Presseinformation
Artikel-Informationen

05.07.2019

Ansprechpartner/in:
Günter Hartkens

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Goslar
Geschäftsbereichsleiter
Am Stollen 16
38640 Goslar
Tel: (05321) 311-166
Fax: (05321) 311-199

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln