Niedersachen klar Logo

A 31: Schutzplankenarbeiten im Bereich der Anschlussstelle Riepe

Sperrung der Auffahrten von der L 1 in Fahrtrichtung Emden und Leer am 15. Januar


Auf der A 31 muss in der Anschlussstelle Riepe (Nr. 6) am Mittwoch, 15. Januar, die Auffahrt von der L 1 kommend in Fahrtrichtung Emden von 9 Uhr bis 12 Uhr und die Auffahrt in Fahrtrichtung Leer, von 12 Uhr bis 15 Uhr für die Durchführung von Schutzplankenarbeiten gesperrt werden.

Der Umfang des Geräteeinsatzes, die Sicherung der Arbeitsbereiche sowie die Anforderungen an eine sichere Verkehrsführung erfordern die Sperrmaßnahmen.

Aufgrund der Sperrung ist auf der L 1 im Bereich der Anschlussstelle Riepe in Fahrtrichtung Oldersum und Aurich mit Behinderungen zu rechnen.

Für die Dauer der Arbeiten wird der Verkehr über die nächstgelegene Anschlussstelle - in Fahrtrichtung Emden die AS Emden-Ost (Nr. 5) und in Fahrtrichtung Leer die AS Neermoor (Nr. 7) - umgeleitet. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, der Umleitungsbeschilderung zu folgen.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich am 15. Januar gegen 15 Uhr abgeschlossen sein. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Rücksichtnahme.

Presseinformation
Artikel-Informationen

15.01.2020

Ansprechpartner/in:
Sebastian Mannl

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereichsleiter Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-156
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln