Niedersachen klar Logo

A 293: Sperrung zwischen Oldenburg–West und Bürgerfelde in Fahrtrichtung A 29/Nordkreuz

Erneurungsarbeiten ab Donnerstag, 7. November


Die A 293 wird zwischen dem Autobahndreieck Oldenburg-West und der Anschlussstelle Bürgerfelde in Fahrtrichtung A 29/Nordkreuz von Donnerstag, 7. November ab 12 Uhr bis voraussichtlich Montag, 11. November für den Verkehr gesperrt. Grund ist die Erneuerung der Fahrbahndecke.

Für Verkehrsteilnehmer aus Fahrtrichtung Bremen mit dem Ziel Bürgerfelde, Nadorst bzw. Etzhorn ist ab dem Autobahndreieck Oldenburg-West eine Umleitung (U 293) über die A 28 in Fahrtrichtung Leer bis zur Anschlussstelle Wechloy und anschließend über die Ammerländer Heerstraße, Pophankenweg, Infanterieweg, Jägerstraße, Elsässer Straße und Alexanderstraße bis zur Anschlussstelle Bürgerfelde ausgeschildert.

Verkehrsteilnehmer aus Fahrtrichtung Leer mit dem Ziel A 29/WHV werden mittels orangefarbener Hinweisbeschilderung (WHV) ab dem Autobahndreieck Oldenburg-West über die A 28 in Fahrtrichtung Bremen und dem Autobahnkreuz Oldenburg-Ost zur A 29 Fahrtrichtung Wilhelmshaven umgeleitet.

Die örtliche Wegweisung der A 28 / A 293 ist zu beachten.

Verkehrsteilnehmer auf der A 28 aus Fahrtrichtung Bremen kommend werden bereits vor dem Autobahnkreuz Oldenburg-Ost mit einer Hinweistafel auf die Sperrung der A 293 hingewiesen und empfohlen, die Anschlussstelle Oldenburg-Bürgerfelde über die Anschlussstelle Ohmstede im Verlauf der A 29 anzufahren.

Während der Bauarbeiten ist mit Behinderungen zu rechnen. Witterungsbedingte Verzögerungen im Bauablauf werden frühzeitig bekannt gegeben.

Presseinformation
Artikel-Informationen

01.11.2019

Ansprechpartner/in:
Sebastian Mannl

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereichsleiter Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-156
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln