Niedersachen klar Logo

A 293: Sperrung der Anschlussstelle Oldenburg-Etzhorn wegen Bauarbeiten

Erneuerung der Fahrbahn vom 16. bis 21. September


Auf der Autobahn 293 wird die Anschlussstelle Etzhorn in Fahrtrichtung Autobahnkreuz Oldenburg-Nord von Montag, 16. September, bis voraussichtlich Sonnabend, 21. September, voll gesperrt. Grund hierfür ist die Erneuerung der Fahrbahn in der gesamten Anschlussstelle. Dazu ist die Vollsperrung der Anschlussstelle erforderlich.

Die Verkehrsteilnehmer, die die Abfahrt der Anschlussstelle Oldenburg-Etzhorn in Fahrtrichtung Autobahnkreuz Oldenburg-Nord nutzen wollen, werden gebeten, die Abfahrt der Anschlussstelle Oldenburg-Nadorst zu nutzen. Autofahrer auf der A 293 in Richtung Autobahnkreuz Oldenburg-Nord werden an der Anschlussstelle Oldenburg-Nadorst auf die Nadorster Straße in Richtung Etzhorn geführt. Die Verkehrsteilnehmer, die die Auffahrt der Anschlussstelle Oldenburg-Etzhorn in Fahrtrichtung Autobahnkreuz Oldenburg-Nord nutzen wollen, werden gebeten, die Auffahrt Oldenburg-Nadorst zu nutzen, um zum Autobahnkreuz Oldenburg-Nord zu gelangen.

Auf der Richtungsfahrbahnen der Autobahn 293 in Fahrrichtung Autobahnkreuz Oldenburg-Nord kann es im Zuge der Arbeiten zu temporären Behinderungen im Bereich der Arbeitsstelle kommen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich und werden frühzeitig bekanntgegeben. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Rücksichtnahme.

Presseinformation
Artikel-Informationen

13.09.2019

Ansprechpartner/in:
Sebastian Mannl

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereichsleiter Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-156
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln