Niedersachen klar Logo

A 28: Sperrungen in der Anschlussstelle Hatten

Baugrunderkundungen ab Montag, 26. Oktober


Von Montag, 26. Oktober, bis Mittwoch, 28. Oktober, wird im Zuge der Autobahn 28 in der Anschlussstelle Hatten die Auffahrt auf die A 28 in Fahrtrichtung Oldenburg gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer, die in diesem Zeitraum in der Anschlussstelle Hatten auf die Autobahn 28 mit dem Ziel Oldenburg auffahren wollen, werden gebeten, der Umleitungsstrecke U 68 über die Dorfstraße (L 871) und die Bremer Straße (L 868) zur Anschlussstelle Oldenburg-Osternburg zu folgen.

Von Donnerstag, 29. Oktober, bis Sonnabend, 31. Oktober, wird in der Anschlussstelle Hatten die Auffahrt auf die Autobahn 28 in Fahrtrichtung Bremen gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer, die in diesem Zeitraum in der Anschlussstelle Hatten auf die Autobahn 28 mit dem Ziel Bremen auffahren wollen, werden gebeten, der Umleitungsstrecke U 53 über die Bremer Straße (L 868 und K 343) zur Anschlussstelle Hude zu folgen.

Grund für die Sperrungen sind Baugrunderkundungen, die als vorbereitende Maßnahme im Zuge der Planung des Ersatzneubaus des Brückenbauwerks, welches die Munderloher Straße innerhalb der Anschlussstelle über die Autobahn 28 führt, erforderlich sind.

Die Niedersächsische Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und vorsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV

Artikel-Informationen

erstellt am:
22.10.2020

Ansprechpartner/in:
Frank Zielesny

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Stellv. Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-156
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln