Niedersachen klar Logo

A 1: Sanierung zwischen den Anschlusstellen Vechta und Cloppenburg

Beginn der Arbeiten und Sperrung der Ausfahrt Cloppenburg in Fahrtrichtung Bremen


Auf der Autobahn 1 ist aufgrund einer Betonfeldsanierung zwischen den Anschlussstellen Vechta und Cloppenburg in Fahrtrichtung Bremen mit dem Aufbau einer zweispurigen Verkehrsführung begonnen worden.

Vom 19. bis 20. Oktober ist die Ausfahrt an der Anschlussstelle Cloppenburg gesperrt. Die Umleitung wird über die Anschlussstelle Vechta geführt und ist entsprechend ausgeschildert. Durch den Umbau die Verkehrsführung im Laufe des Jahres, in den Nächten jeweils zwischen 20 und 5 Uhr, kann es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen durch einspurige Verkehrsführung kommen. Die gesamte Bauzeit wird voraussichtlich bis Mitte Dezember 2020 andauern.

Im kommenden Jahr wird die Richtungsfahrbahn Dortmund saniert.

Presseinformation

Artikel-Informationen

erstellt am:
15.09.2020

Ansprechpartner/in:
Uta Weiner-Kohl

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Osnabrück
Geschäftsbereichsleiterin
Mercatorstraße 11
49080 Osnabrück
Tel: (0541) 503-781
Fax: (0541) 503-779

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln