Niedersachen klar Logo

A 1: Arbeiten an den AS Sittensen, Heidenau sowie an der Tank- und Rastanlage Ostetal und PWC-Anlage Stellheide

zeitweise Sperrungen in der Woche vom 19.10.2020 bis zum 23.10.2020


BAB A1: Deckensanierung mit DSK in den Anschlussstellen Sittensen Richtungsfahrbahn Bremen und Heidenau Richtungsfahrbahn Hamburg, Tank- und Rastanlage Ostetal Richtungsfahrbahn Hamburg und PWC-Anlage Stellheide Richtungsfahrbahn Hamburg in der Woche vom 19.10.2020 bis zum 23.10.2020

Die für die Unterhaltung und Erhaltung der sechsstreifigen A 1 zwischen Hamburg und Bremen zuständige Projektgesellschaft A1 mobil teilt mit, dass im Rahmen der Erhaltungspflicht der Projektgesellschaft Deckensanierungsarbeiten in den Anschlussstellen Sittensen Richtungsfahrbahn Bremen und Heidenau Richtungsfahrbahn Hamburg, Tank- und Rastanlage Ostetal Richtungsfahrbahn Hamburg und PWC-Anlage Stellheide Richtungsfahrbahn Hamburg in der Woche vom 19.10.2020 – 23.10.2020 durchgeführt werden.

Es wird jeweils nur eine Anschlussstelle bzw. Anlage einer Richtungsfahrbahn im Zeitraum von jeweils 09:00 Uhr bis spätestens 05:00 Uhr gesperrt. Die Sperrungen erfolgen wie folgt:

  • AS Sittensen Richtungsfahrbahn Bremen
    vom 19.10.2020 ab 09:00 Uhr bis spätestens 20.10.2020, 05:00 Uhr
  • Tank- und Rastanlage Ostetal Richtungsfahrbahn Hamburg
    vom 20.10.2020 ab 09:00 Uhr bis spätestens 21.10.2020, 05:00 Uhr
  • AS Heidenau Richtungsfahrbahn Hamburg vom
    21.10.2020 ab 09:00 Uhr bis spätestens 22.10.2020, 05:00 Uhr
  • PWC-Anlage Stellheide Richtungsfahrbahn Hamburg vom
    22.10.2020 ab 09:00 Uhr bis spätestens 23.10.2020, 05:00 Uhr

Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Sittensen Richtungsfahrbahn Bremen auf die A 1 auffahren wollen, werden gebeten, der Umleitungsstrecke U22 bis zur Anschlussstelle Elsdorf zu folgen und dort auf die A 1 aufzufahren.

Verkehrsteilnehmer, die auf der A 1 von Hamburg kommend an der Anschlussstelle Sittensen Richtungsfahrbahn Bremen abfahren wollen, werden gebeten, an der folgenden Anschlussstelle Elsdorf abzufahren und in Richtung Hamburg wieder aufzufahren, um somit das Ausfahrtziel Sittensen zu erreichen.

Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Heidenau Richtungsfahrbahn Hamburg auf die A 1 auffahren wollen, werden gebeten, der Umleitungsstrecke U47 bis zur Anschlussstelle Hollenstedt zu folgen und dort auf die A 1 aufzufahren.

Verkehrsteilnehmer, die auf der A 1 von Bremen kommend an der Anschlussstelle Heidenau Richtungsfahrbahn Hamburg abfahren wollen, werden gebeten, an der vorherigen Anschlussstelle Sittensen abzufahren und über die Umleitungsstrecke U45 ihr Fahrziel zu erreichen.

Die Umleitungsstrecken sind für den Sperrzeitraum ausgeschildert.

Mit Verkehrsbeeinträchtigungen ist zu rechnen.
Der vorgenannte Zeitraum kann sich witterungsbedingt verschieben.

Die Projektgesellschaft und die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Verden, bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Presseinformation Bildrechte: NLStBV
Weitere Informationen

zur Autobahn 1 zwischen Hamburg und Bremen finden Sie auf den Seiten der Projektgesellschaft

Artikel-Informationen

erstellt am:
15.10.2020
zuletzt aktualisiert am:
16.10.2020

Ansprechpartner/in:
Gisela Schütt

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Geschäftsbereichsleiterin
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden
Tel: (04231) 9857-174
Fax: (04231) 9857-250

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln