klar

Ingenieurbauwerke (Brücken und Stützwände)

Umbau des Autobahndreiecks Braunschweig-Südwest (A 39/ A 391)


Im Rahmen dieser Baumaßnahme sind insgesamt 14 Brücken und vier größere Stützwände neu herzustellen. Gleichzeitig ist der Abriss von sieben Brückenbauwerken erforderlich. Die Bauwerke im Einzelnen:

Bauwerk BSW 2: Abriss des vorhandenen Bauwerks Z 21 im Zuge der A 39 über die Westerbergstraße (K 24) und Herstellung des neuen Bauwerks BSW 2 in gleicher Lage (Bau-km 39+490.262).

Bauwerk BSW 3: Abriss des vorhandenen Bauwerks Z 22 im Zuge der alten A 39 und Herstellung des geplanten Bauwerks BSW 3 im Zuge der A 39 (Bau-km 39+164,524) zur Unterführung der Abfahrtsrampe A 39 und Braunschweig - Rüningen (Achse 702, Rampe 9).

Bauwerk BSW 3a: Herstellung des neuen Bauwerkes BSW 3a im Zuge der Verbindungsrampe Rüningen - Braunschweig-Zentrum (Achse 704, Bau-km 704+164,524) zur Unterführung des Fuhsekanals.

Bauwerk BSW 3b: Herstellung des neuen Bauwerkes BSW 3b im Zuge der Verbindungsrampe Braunschweig-Salzgitter (Achse 3, Bau-km 3+471,21) zur Unterführung der Abfahrtsrampe A 39/ Rüningen (Achse 702).

Bauwerk BSW 3c: Herstellung des neuen Bauwerkes BSW 3c im Zuge der Verbindungsrampe Salzgitter - BS-Zentrum (Achse 1, Bau-km 1+289,732) über die Auffahrtsrampe A 39/ Rüningen (Achse 704).

Bauwerk BSW 3d: Herstellung des neuen Bauwerkes BSW 3d im Zuge des Schrotweges (Achse 1, Bau-km 71+065,840) über den Fuhsekanal.

Bauwerk BSW 3e: Herstellung des neuen Bauwerkes BSW 3e im Zuge der Abfahrtsrampe A 39/ BS-Zentrum - Rüningen (Achse 702, Bau-km 702+517,012) über den Fuhsekanal.

Bauwerk BSW 3f: Herstellung des neuen Bauwerkes BSW 3f im Zuge eines vorhandenen Radweges Alte Frankfurter Str. - Rüningen (Achse 22, Bau-km 22+011,793) über den Fuhsekanal.

Bauwerk BSW 4: Herstellung des neuen Bauwerks BSW 4 im Zuge der neuen Verbindungsrampe BS-Zentrum - Wolfsburg (Rampe 2, Bau-km 2+195,487) über die Abfahrtsrampe A 39 Rüningen, die A 39, die Verbindungsrampe Salzgitter - BS-Zentrum, den Schrotweg und die DB-Strecke Salzgitter/ Wolfenbüttel - Braunschweig.

Bauwerk BSW 5: Herstellung des neuen Bauwerks BSW 5 im Zuge der A 39 über die Verbindungsrampe Salzgitter - BS-Zentrum, den Schrotweg und die DB-Strecke Salzgitter - BS-Zentrum (Bau-km 40+388.398).

Bauwerk BSW 6: Herstellung des neuen Bauwerks BSW 6 im Zuge der A 39 über den Schrotweg (Bau-km 40+666.603).

Bauwerk BSW 7: Abriss des vorhandenen Bauwerkes im Zuge der A 39 über die Oker und Herstellung des neuen Bauwerks BSW 7 in annähernd gleicher Lage und Höhe (Bau-km 41+238.000).

Bauwerk BSW 8: Abriss und Neubau der vorhandenen Brücke BS 5 über die DB-Strecke Salzgitter/ Wolfenbüttel - Braunschweig, Rampe von der A 39 (Wolfsburg) in Richtung A 391 (Rampe 4). Südlich hiervon Bauwerk BSW 8a zur Überführung des Schrotweges parallel zur Autobahn 39.

Die Bauwerke BSW 8 (links) und BSW 8a (rechts) sind fertiggestellt. Foto vom November 2012  
Die Bauwerke BSW 8 (links) und BSW 8a (rechts) sind fertiggestellt. Foto vom November 2012.

Bauwerk BSW 9: Herstellung des neuen Bauwerks BSW 9 als Radwegbrücke im Zuge des gemäß Bebauungsplan "Südliches Ringgleis" der Stadt Braunschweig geplanten Radweges über die nördliche Richtungsfahrbahn der A 391 (Bau-km 2+592.500).

Bauwerk BSW 10: Herstellung des neuen Bauwerks BSW 10 im Zuge der DB-Strecke Hannover - Braunschweig über die östliche Richtungsfahrbahn der A 391 (Bau-km 2+610.505). Mit diesem Bauwerk wird am östlichen Fahrbahnrand der Richtungsfahrbahn auch ein seitens der Stadt geplanter Rad-/ Gehweg unterführt.

Bauwerk Rue 1: Herstellung des neuen Bauwerks Rue 1 im Rahmen des Neubaus der Anschlussstelle Rüningen zur Unterführung der A 39 im Verlauf der zur Westseite der A 39 führenden Rampen (Bau-km 1+846,645).

Bauwerk Rue 2: Herstellung des neuen Bauwerks Rue 2 zur Unterführung des Thiedebaches im Verlauf der B 248 (Bau-km 10+419,511).

Stützwand 1: Herstellung einer Stützwand auf der Westseite der A 39 mit einer Länge von rund 120 m und einer mittleren Höhe von 1,5 m (Bau-km 39+400/ 900+100).

Stützwand 2: Herstellung einer Stützwand auf der Südseite der A 39 mit einer Länge von rund 38 m und einer mittleren Höhe von 1,5 m (Bau-km 40+540).

Stützwand 3: Herstellung einer Stützwand auf der Nordseite der A 39 mit einer Länge von rund 40 m und einer mittleren Höhe von 1,5 m (Bau- km 40+630).

Stützwand 4: Herstellung einer Stützwand auf der Südseite der A 39 mit einer Länge von rund 100 m und einer mittleren Höhe von 2,5 m (Bau-km ~41+000 bis ~41+100).

Umbau des Autobahndreiecks Braunschweig-Südwest
Geplante Ingenieurbauwerke (Brücken)  

Geplante Ingenieurbauwerke (Brücken).

Artikel-Informationen

29.09.2017

Ansprechpartner/in:
Bernd Mühlnickel

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Wolfenbüttel
Geschäftsbereichsleiter
Sophienstraße 5
38304 Wolfenbüttel
Tel: (05331) 8809-162
Fax: (05331) 8809-199

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln