Niedersachen klar Logo

Bauwerk N5: Brücke im Zuge des Hertinsweges über die B 213n

B 213/ B 403: Nordumgehung Nordhorn


Der Hertinsweg kreuzt die Neubautrasse der Nordumgehung Nordhorn (B 213n) und wird durch den Neubau des Bauwerks N5 überführt. Bei dem Brückenbauwerk handelt es sich um ein dreifeldriges Bauwerk mit tief gegründeten Widerlagern. Der Überbau ist als biegesteife Stahlbetonplatte ausgebildet. Die Pfeiler der Brücke sind als sogenannte Pfeilerscheiben flach gegründet.

Die lichte Weite der Brücke beträgt 28,70 m, die Breite zwischen den Geländern 8,60 m.

Baubeginn war im März 2016. Das Bauwerk wurde am 18. Mai 2017 fertiggestellt.

Die Brücke zur Überführung des Hertinsweges (Bauwerk N5) über die B 213n ist fertig gestellt; Foto vom 26. Mai 2017.  
Die Brücke zur Überführung des Hertinsweges (Bauwerk N5) über die B 213n ist fertig gestellt; Foto vom 26. Mai 2017.
Bau der Brücke zur Überführung des Hertinsweges (Bauwerk N5) über die B 213n; Foto vom 7. März 2017  
Bau der Brücke zur Überführung des Hertinsweges (Bauwerk N5) über die B 213n; Foto vom 7. März 2017.
An dieser Stelle entsteht die Brücke zur Überführung des Hertinsweges über die B 213n (Bauwerk N5); Foto vom 21. Januar 2017  
An dieser Stelle entsteht die Brücke zur Überführung des Hertinsweges über die B 213n (Bauwerk N5); Foto vom 21. Januar 2017.
Bundesstraße 213/ Bundesstraße 403

Rundflug über neues Brückenbauwerk N5 im Zuge des Hertinsweges am 26. Mai 2017.

 
Artikel-Informationen

04.03.2019

Ansprechpartner/in:
Klaus Haberland

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Lingen
Geschäftsbereichsleiter
Lucaskamp 9
49809 Lingen (Ems)
Tel: (0591) 8007-182
Fax: (0591) 8007-145

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln