Niedersachen klar Logo

B 188: Beseitigung einer Unfallhäufungsstelle und Fahrbahnerneuerung zwischen Weyhausen (A 39) und der Zufahrt zum VW-Tor Nord

Bauarbeiten im Sommer 2019


Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de  
Übersicht über die Instandsetzung der B 188 zwischen der A39-Anschlusstelle Weyhausen und dem VW-Tor Nord.

Die B 188 zwischen der Anschlussstelle zur A 39 (AS Weyhausen) und östlich der Zufahrt zum VW-Tor Nord in Wolfsburg ist seit längerem Unfallhäufungsstelle. In Anbetracht der erforderlich werdenden Erneuerung der Fahrbahndeckschicht wurde im Vorfeld die Leistungsfähigkeit dieses Streckenabschnittes überprüft. Als Ergebnis wird zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit und zur Beseitigung des Unfallschwerpunktes die Strecke komplett dreistreifig hergestellt (Regelquerschnitt siehe links).

An mehreren Stellen (Nordseite: Anschluss der K 46 und Auffahrt VW-Tor Nord; Südseite: Anschluss Breiter Föhrd) ist im Vorfeld der Arbeiten zur Deckschichterneuerung auch ein Anbau notwendig, um die erforderliche Breite für die Dreistreifigkeit inklusive der Auf- und Abfahrten erreichen zu können.

Die B 188 wird nach der Fertigstellung von der AS Weyhausen bis zur K 46 durch eine sogenannte Spuraddition (die Rampe von der A 39 wird als Fahrstreifen weitergeführt) zweistreifig in Ostrichtung bis zum Anschluss der K 46 verlaufen. Dort wird der rechte Fahrstreifen zur Ausfahrtspur (Spursubtraktion). Hinter der K 46 wird die Auffahrt wieder zum zweiten Fahrstreifen Richtung Osten (Spuraddition).

In Fahrtrichtung Westen erhält die B 188 entgegen dem aktuellen Zustand durchgängig einen Fahrstreifen. Der rechte Fahrstreifen von Osten kommend wird am Anschluss zum VW-Tor Nord zur Ausfahrtspur und nicht weitergeführt. Die separate Linksabiegespur Richtung Breiter Föhrd bleibt erhalten.

Im gesamten Bereich, der im Übersichtslageplan dargestellt ist, wird die Deckschicht erneuert. In den Lageplan-Ausschnitten (Download rechts) sind zusätzlich die Ausbaubereiche (grün) sowie die Verbreiterungsbereiche (lila) markiert.

Im Zuge der Maßnahme werden neben den Arbeiten zur Verbreiterung sowie zur Erneuerung der Fahrbahndecke auch die Markierung und die Beschilderung angepasst sowie die Schutzeinrichtungen erneuert. Ebenso wird die Ampelanlage an der Kreuzung B 188 / Breiter Föhrd an die neue Verkehrsführung angepasst.

Die Maßnahme soll in zwei Abschnitten (AS Weyhausen – K 46 und K 46 – östlich Zufahrt VW-Tor Nord) umgesetzt werden, um die verkehrlichen Beeinträchtigungen zu reduzieren. Die Arbeiten zur Herstellung der Deckschicht werden unter Vollsperrung des jeweiligen Abschnittes erfolgen.

Die Maßnahme wird in den Sommerferien 2019, schwerpunktmäßig in den VW-Werksferien, umgesetzt. Beachten Sie hierzu auch unsere Presseinformationen rechts.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln