klar

Kreisstraße 16: Vollsperrung zwischen Seggebruch und Helpsen

Bauarbeiten am Radweg und Fahrbahninstandsetzung ab 14. August


Auf der Kreisstraße 16 zwischen Seggebruch und Helpsen (Landkreis Schaumburg) ist ab Montag, 14. August, mit Behinderungen zu rechnen. Grund sind Arbeiten an der Fahrbahn sowie am Radweg, die voraussichtlich bis Anfang Dezember andauern werden.

Zwischen Seggebruch und Helpsen wird die Fahrbahn der Kreisstraße 16 instandgesetzt sowie die Radweglücke im Bereich zwischen Seggebruch und Alt-Seggebruch geschlossen.

Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert.

Die Baukosten betragen circa 650.000 Euro und werden vom Landkreis Schaumburg getragen.

Der zuständige Geschäftsbereich Hameln der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

10.08.2017

Ansprechpartner/in:
Markus Brockmann

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Hameln
Geschäftsbereichsleiter
Roseplatz 5
31787 Hameln
Tel: (05151) 607-178
Fax: (05151) 607-499

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln