klar

K 627: Vollsperrung zwischen Billerbeck und Bentierode

Vom 20. bis 26. Juli wird die Fahrbahn instandgesetzt


Im Zeitraum vom 20. bis zum 26. Juli werden im Zuge der Kreisstraße 627 zwischen Billerbeck und Bentierode (Landkreis Northeim) Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn durchgeführt. Hierzu muss der Abschnitt ab Ortsausgang Billerbeck bis Ortseingang Bentierode voll gesperrt werden. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit.

Während der Vollsperrung ist eine Verkehrsumleitung eingerichtet. Der Verkehr aus Richtung Bentierode kommend wird über die B 445 und L 592 in nach Billerbeck umgeleitet. In der anderen Richtung wird der Verkehr entsprechend entgegengesetzt geführt.

Witterungsbedingte Verzögerungen können nicht ausgeschlossen werden.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Gandersheim, bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

17.07.2017

Ansprechpartner/in:
Udo Othmer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Gandersheim
Geschäftsbereichsleiter
Stiftsfreiheit 3
37581 Bad Gandersheim
Tel: (05382) 953-191
Fax: (05382) 1043

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln