klar

B 71: Fahrbahnerneuerung zwischen Groß Liedern und Rassau

Baubeginn am 14. August


Auf der Bundesstraße 71 zwischen Groß Liedern und Rassau (Landkreis Uelzen) ist ab dem 14. August mit Behinderungen zu rechnen. Grund hierfür sind Bauarbeiten an der Fahrbahn. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit.

Die Baustrecke beginnt rund 20 m westlich der Einmündung der westlichen Rampe der Bundesstraße 4 in die Bundesstraße 71 (Groß Liedern) und endet am Ortsausgang Rassau.

Zu Beginn der Baumaßnahme werden die Brückenbauwerke der B-4- Überführung sowie die Elbe-Seitenkanal-Brücke mit einer neuen Fahrbahndecke versehen und die vorhandenen Entwässerungsrinnen saniert. In dieser Zeit sind die Auf- und Abfahrtsrampen der B 4 gesperrt.

Im Anschluss dieser Arbeiten beginnt die Fahrbahnerneuerung auf dem restlichen Streckenabschnitt, wobei die Auf- und Abfahrtsrampen der B 4 wieder freigegeben werden.

Während der Baumaßnahme wird der Verkehr aus Richtung Uelzen kommend auf die B 191 und die B 493 über Rätzlingen nach Rosche geführt und von dort auf die Landesstraße 265 über Nateln und Batensen zurück auf die B 71 geleitet. Die Umleitungsstrecke aus der Gegenrichtung erfolgt analog.

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum 29. September an. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Die Baukosten belaufen sich auf rund 1,1 Millionen Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Presseinformation
Artikel-Informationen

11.08.2017

Ansprechpartner/in:
Dirk Möller

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Lüneburg
Geschäftsbereichsleiter
Am Alten Eisenwerk 2 D
21339 Lüneburg
Tel: (04131) 15-1237
Fax: (04131) 15-1203

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln