klar

B 215 (Allerbrücke Verden): Vorzeitige Fertigstellung der Fahrbahnerhaltungsmaßnahmen

Sperrung am Samstag, 14. Oktober, nicht mehr erforderlich


Auf der B 215 im Bereich der Allerbrücken in Verden müssen Erhaltungsmaßnahmen an den geschädigten Fahrbahnbelägen durchgeführt werden. Dazu war es erforderlich, die Fahrbahn halbseitig zu sperren. Seit gestern, 12. Oktober, werden mittels Ampelregelung beide Fahrtrichtungen wechselseitig aufrechterhalten bzw. gesperrt.

Durch die günstigen Witterungsverhältnisse und dem schnellen Arbeitsfortschritt der ausführenden Baufirma können die Erhaltungsmaßnahmen schneller als geplant bereits heute Mittag fertiggestellt werden.

Auf die Sperrung am morgigen Samstag, 14. Oktober, kann daher verzichtet werden.

Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit und dankt allen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis während der Bauarbeiten.

Presseinformation
Artikel-Informationen

13.10.2017

Ansprechpartner/in:
Gisela Schütt

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Geschäftsbereichsleiterin
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden
Tel: (04231) 9239-174
Fax: (04231) 9239-55-100

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln