klar

B 1: Behinderungen zwischen Königslutter und Sunstedt

Restarbeiten und Arbeiten zur Mängelbeseitigung


Auf der Bundesstraße 1 zwischen Königslutter und Sunstedt (Landkreis Helmstedt) ist im Nachgang zur erfolgten Fahrbahnerneuerung noch mit leichten Behinderungen zu rechnen. Grund sind Arbeiten zur Mängelbeseitigung am Radweg sowie Restarbeiten in der Ortsdurchfahrt Sunstedt. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Mittwoch in Wolfenbüttel hin.

Wie die Behörde weiter mitteilte, finden aktuell in Sunstedt Restarbeiten an den Nebenanlagen im Auftrag der Stadt Königslutter statt. Voraussichtlich bis 27. September ist hier noch mit Behinderungen durch halbseitige Sperrungen zu rechnen.

In der kommenden Woche wird an der B 1 zwischen Königslutter und Sunstedt witterungsabhängig für einen Tag der Radweg in Richtung Helmstedt gesperrt. Auf der B 1 ist dann eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung erforderlich. Grund sind hier Arbeiten zur Mängelbeseitigung.

Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

13.09.2017

Ansprechpartner/in:
Michael Peuke

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Wolfenbüttel
Stellv. Geschäftsbereichsleiter
Sophienstraße 5
38304 Wolfenbüttel
Tel: (05331) 8809-153
Fax: (05331) 8809-199

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln