klar

A 7: Stundenweise Sperrungen in den Anschlussstellen Hildesheim-Drispenstedt, Hildesheim und Derneburg/ Salzgitter

Erneuerung der Falschfahrerbeschilderung am 20. und 21. September


In der Zeit vom 20. September bis zum 21. September werden in Zuge der Erneuerung der Falschfahrerbeschilderung folgende Anschlussstellen (AS) stundenweise voll gesperrt:

  • 20. September: in Fahrtrichtung Kassel AS Hildesheim-Drispenstedt von 9 bis 11 Uhr, AS Hildesheim von 11 bis 13 Uhr, in Fahrtrichtung Hannover AS Hildesheim von 13 bis 15 Uhr, AS Hildesheim-Drispenstedt von 15 bis 17 Uhr.
  • 21. September: AS Derneburg/ Salzgitter in Fahrtrichtung Kassel von 9 12 Uhr, in Fahrtrichtung Hannover von 12 bis 16 Uhr.

Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit.

Der Durchgangsverkehr auf der A 7 ist von der Sperrung an den Anschlussstellen nicht betroffen. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den örtlich ausgeschilderten Bedarfsumleitungsstrecken zu folgen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet die betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

14.09.2017

Ansprechpartner/in:
Udo Othmer

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Gandersheim
Geschäftsbereichsleiter
Stiftsfreiheit 3
37581 Bad Gandersheim
Tel: (05382) 953-191
Fax: (05382) 1043

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln