klar

A 7: Sanierung der Allerbrücke zwischen Anschlussstelle Schwarmstedt und Rasthof Allertal beendet

Fertigstellung der Sanierungsarbeiten und Rückbau der Verkerssicherung bis 17. März


Die seit August 2016 durchgeführten Sanierungsarbeiten an der Allerbrücke im Zuge der A 7 zwischen der Anschlussstelle Schwarmstedt und dem Rasthof Allertal sind abgeschlossen. Derzeit erfolgt der Rückbau der Verkehrssicherung, der voraussichtlich im Laufe des 17. März abgeschlossen sein wird. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.

Derzeit werden die Schutzplanken in den Mittelstreifenüberfahrten hergestellt und die Verkehrssicherung zurückgebaut. Die Richtungsfahrbahn Hannover wird in der zweiten Tageshälfte des Mittwochs, 15. März, wieder uneingeschränkt für den Verkehr freigegeben werden. Auf der Richtungsfahrbahn Hamburg wird der Verkehr voraussichtlich im Laufe des kommenden Freitags, 17. März, wieder frei fließen können.

In den kommenden Wochen werden noch die Anzeigetafeln der Stauwarnanlage abgebaut. Hierbei kann es noch zu Verkehrsbehinderungen in geringeren Umfang durch Tagesbaustellen kommen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Verkehrsteilnehmern für das entgegengebrachte Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

15.03.2017

Ansprechpartner/in:
Gisela Schütt

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Geschäftsbereichsleiterin
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden
Tel: (04231) 9239-174
Fax: (04231) 9239-55-100

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln