klar

A 39 (Wolfsburg): Behinderungen im Bereich der Brücke über die Heinrich-Nordhoff-Straße (L 321)

Vorbereitende Untersuchungen für den Brückenneubau


Im Rahmen der vorbereitenden Arbeiten für den Neubau der A-39-Brücke über die Heinrich-Nordhoff-Straße (L 321) in Wolfsburg kommt es in den kommenden Tagen zu leichten Verkehrsbehinderungen. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Montag in Wolfenbüttel hin.

Wie die Behörde weiter mitteilte, sind im Zuge der Planung geo- und umwelttechnische Untersuchungen sowie Baugrunduntersuchungen erforderlich. Zwischen dem 15. und dem 22. Februar kommt es deswegen zu punktuellen und kurzzeitigen Einengungen der Fahrbahn sowohl auf der Autobahn 39 als auch auf der Heinrich-Nordhoff-Straße.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Kraftfahrer um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Presseinformation
Artikel-Informationen

12.02.2018

Ansprechpartner/in:
Bernd Mühlnickel

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Wolfenbüttel
Geschäftsbereichsleiter
Sophienstraße 5
38304 Wolfenbüttel
Tel: (05331) 8809-162
Fax: (05331) 8809-199

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln