klar

A 33/ B 51 (Ortsumgehung Belm): Vollsperrung zwischen Osnabrück-Schinkel/ Belm und Osnabrück-Lüstringen und im Bereich der Bremer Straße/ Nordstraße

Kurzzeitige Erdarbeiten am 17. März


Am Samstag, 17. März, werden die Bundesautobahn 33/ Bundesstraße 51 zwischen Osnabrück-Schinkel/ Belm (Bremer Straße) und der Anschlussstelle Osnabrück-Lüstringen, die Bremer Straße zwischen der Kreuzung Weberstraße und der Kreuzung Nord­straße sowie die Nordstraße zwischen der Bremer Straße und der Einmündung Windhorst­straße zwischen 8 Uhr und 10 Uhr für einen Zeitraum von etwa 10 bis 15 Minuten voll gesperrt. In diesem Zeitraum ist der abgesperrte Bereich auch für Radfahrer und Fußgänger weder befahrbar noch begehbar. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßen­bau und Verkehr in Osnabrück mit.

Grund für diese kurzzeitige Sperrung sind Erdarbeiten in Form von Lockerungssprengungen im Bereich der Baustelle der Orts­umgehung Belm, die auf Grund gesetzlicher Vorschriften nur im Schutze einer entsprechen­den Vollsperrung ausgeführt werden können.

Der Verkehr auf der Autobahn aus Richtung Bielefeld in Richtung Diepholz wird ab der Anschlussstelle Osnabrück-Lüstringen über die U 95 abgeleitet. Die Gegenrichtung der B 51 aus Diepholz kommend mit dem Fahrtziel Bielefeld kann den Streckenzug Lindenstraße (L 87), Belmer Straße (K 317), Am Tie und Mindener Straße (L 90) zur Anschlussstelle Lüstringen gelangen. Für die übrigen Verkehrsbeziehungen können leider keine Umleitungs­strecken ausgewiesen werden. Mit Verkehrsbehinderungen und vor allem Fahrzeitverlusten ist zu rechnen.

Auch an den darauf folgenden Samstagen mit Ausnahme der Osterfeiertage werden voraussichtlich gleichartige kurzzeitige Sperrungen erfolgen.

Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück dankt allen betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme im Baustellenbereich sowie auf der Umleitungsstrecke.

Presseinformation
Artikel-Informationen

13.03.2018

Ansprechpartner/in:
Cord Lüesse

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Osnabrück
Geschäftsbereichsleiter
Mercatorstraße 11
49080 Osnabrück
Tel: (0541) 503-781
Fax: (0541) 503-777

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln