klar

A 31: Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Emden ab Neermoor

Arbeiten im Rahmen der laufenden Grunderneuerung am 19. Februar


Am 19. Februar wird die Richtungsfahrbahn Emden der A 31 ab der Anschlussstelle Neermoor in der Zeit von 9 Uhr bis 13 Uhr gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Neermoor und Oldersum (L 2/ L 1) in Richtung Emden.

Die Sperrung ist für den Rückbau eines Sicherungsdammes in der Nähe der Anschlussstelle Riepe erforderlich. Hintergrund sind die laufenden Bauarbeiten zur Grunderneuerung und zum Anbau von Standstreifen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich bittet die betroffenen Kraftfahrer und Anwohner um Verständnis.

Presseinformation
Artikel-Informationen

13.02.2018

Ansprechpartner/in:
Frank Buchholz

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Aurich
Geschäftsbereichsleiter
Eschener Allee 31
26603 Aurich
Tel: (04941) 951-101
Fax: (04941) 951-100

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln