Niedersachen klar Logo

A 293: Teilsperrung der Anschlussstelle Oldenburg-Bürgerfelde und Vollsperrung der Alexanderstraße

Ausbau des Traggerüsts am nördlichen Teilbauwerk der neuen Autobahnbrücke


Für den anstehenden Ausbau des oberhalb der Alexanderstraße gelegenen Traggerüstes (Stahlträger und Traggerüstfundamente) der neuen Autobahnbrücke ist erneut die Vollsperrung der Alexanderstraße und die Sperrung einzelner Fahrbeziehungen der Anschlussstelle Oldenburg-Bürgerfelde im Zuge der Autobahn 293 erforderlich.

Die Sperrungen werden am Wochenende von Freitag, 3. August, 20 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 6. August, etwa 4 Uhr, aktiviert.

Die Vollsperrung der Alexanderstraße unmittelbar im Bereich des Bauwerks ist erforderlich, weil für den Abbau des Traggerüsts über der gesamten Breite der Alexanderstraße mit schwebenden Lasten gearbeitet werden muss. Aus Sicherheitsgründen ist es deshalb auch nicht möglich, dass Fußgänger und Radfahrer diesen Bereich passieren.

Gleichzeitig müssen aufgrund der beengten Verhältnisse auf der Baustelle des nördlichen Teilbauwerks die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Oldenburg-Bürgerfelde in Fahrrichtung Leer / Bremen komplett gesperrt werden.

Die Abfahrt der Anschlussstelle Bürgerfelde in Fahrtrichtung Brake / B 211 kann stadteinwärts genutzt werden. Ebenso wird die Auffahrt von der Alexanderstraße (stadtauswärts fahrend) auf die A 293 in Richtung Brake / B 211 frei bleiben.

Fußgänger und Radfahrer müssen ebenfalls die bereits bekannten Umleitungsstrecken nutzen.

Sobald ein gesichertes Passieren der Arbeitsstelle für Fußgänger und Radfahrer gewährleistet werden kann, wird eine entsprechende Passage eingerichtet. Dies wird voraussichtlich erst am Sonntagnachmittag möglich sein.

Folgende Umleitungsstrecken für die Vollsperrung der Alexanderstraße und die Teilsperrung der Anschlussstelle Oldenburg-Bürgerfelde werden ausgeschildert:

Im Zuge der Autobahn 293:

A 293, Fahrtrichtung Brake mit dem Ziel Anschlussstelle Bürgerfelde, in Richtung Wiefelstede:
U1 folgen bis zur Anschlussstelle Nadorst und weiter in Richtung Wiefelstede.

A 293, Fahrtrichtung Bremen/Emden/Leer mit dem Ziel Anschlussstelle Bürgerfelde, in
Richtung stadteinwärts:

Orangenen Pfeilen mit Zielangabe „OL-Zentrum“ folgen bis zur Anschlussstelle Oldenburg-
Haarentor

A 293, Fahrtrichtung Bremen/Emden/Leer mit dem Ziel Anschlussstelle Bürgerfelde, in
Richtung Wiefelstede:

U1 folgen ab der Anschlussstelle Nadorst und weiter in Richtung Wiefelstede.

Im Zuge der Alexanderstraße:

U1: Zielführung nach Oldenburg-Bürgerfelde stadtauswärts
1. Ab Pferdemarkt in die Nadorster Straße
2. Ab Alexanderstraße in die Lambertistraße zur Nadorster Straße weiter über Stiftsweg - Scheideweg – Bürgerbuschweg - zur Alexanderstraße (nördlich des gesperrten Bereichs)

U2: Zielführung Oldenburg-Zentrum (stadteinwärts)
Ab Alexanderstraße in den Rauhehorst – Friedhofsweg – Elsässer Str. – zur Alexanderstraße (südlich des gesperrten Bereichs)

U3: Zielführung zur Autobahn 293/28, Auffahrt in Fahrtrichtung Leer/OS/HB
(Vollsperrung Alexanderstraße und Auffahrt OL-Bürgerfelde, stadteinwärts fahrend)
Ab Alexanderstraße in den Rauhehorst – Friedhofsweg – Ziegelhofstraße – Jägerstraße – Infanterieweg – Pophankenweg – Ammerländer Heerstraße – zur AS OL-Wechloy

U5: Zielführung zur Autobahn 293, Auffahrt in Richtung Brake/Wilhelmshaven
(Vollsperrung Alexanderstraße und Auffahrt OL-Bürgerfelde, stadteinwärts fahrend)
Ab Alexanderstraße – Bürgerbuschweg – Scheideweg – Stiftsweg – Nadorster Str. – Anschlussstelle Oldenburg-Nadorst – Auffahrt Nordtangente zur A 293 in Richtung Wilhelmshaven

U5: Zielführung zur Autobahn 293, Auffahrt in Richtung Bremen/Emden/Leer
(Vollsperrung Alexanderstraße, stadtauswärts fahrend)
Ab Pferdemarkt – Nadorster Straße – Anschlussstelle Oldenburg-Nadorst – Auffahrt Nordtangente zur A 293 in Richtung Leer oder zur A 29 Richtung Osnabrück/Bremen

Umleitungsstrecken für Radfahrer und Fußgänger

Stadteinwärts:
Ab Siebenbürger Straße – Babenend – Rauhehorst – Melkbrink – zur Alexanderstraße

Stadtauswärts:
Ab Schulweg – Ehnernstraße – Hackenweg – Grünteweg – Scheideweg – Feldstr. – zur Alexanderstraße


Ankündigung:

Eine weitere Sperrung der Alexanderstraße wird nach derzeitigen Planungsstand am Wochenende von Freitag, 7. September, 20 Uhr, bis Montag, 10. September, spätestens 4 Uhr, eingerichtet werden.

In dieser Sperrung wird die Holzverschalung des neuen Brückenkörpers entfernt. Zudem werden die Entwässerungsleitungen unter dem Bauwerk installiert und die Pfosten für die Lärmschutzwand eingesetzt.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis sowie um Rücksichtnahme in den Baustellenbereichen.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Presseinformation
Sperrung der Alexanderstraße / Teilsperrung der AS OL-Bürgerfelde:

 Umleitungsplan
(PDF, 2,77 MB)

Artikel-Informationen

31.07.2018

Ansprechpartner/in:
Joachim Delfs

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln