klar

A 29: Erneuerung von Betondeckenfeldern zwischen Kreuz Oldenburg-Ost und Dreieck Ahlhorner Heide

Behinderungen in Fahrtrichtung Osnabrück durch einstreifige Verkehrsführungen


Aufgrund von Erneuerungsarbeiten an den Betondeckenfeldern ist im Zuge der Bundesautobahn 29 mit Behinderungen zu rechnen.

In der kommenden Woche werden die Arbeiten an vier einzelnen Baufeldern in Fahrtrichtung Osnabrück im Bereich zwischen den jeweiligen Anschlussstellen Autobahnkreuz Oldenburg-Ost, Sandkrug, Wardenburg, Großenkneten, Ahlhorn und dem Autobahndreieck Ahlhorner Heide fortgesetzt.

Der Verkehr wird einstreifig an dem jeweiligen Baustellenabschnitt vorbei geführt.

Witterungsbedingt kann es bei den Terminen der angekündigten Sperrung zu Verschiebungen kommen.

Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis, Rücksichtnahme und besonders um vorsichtige Fahrweise am möglichen Stauende und im Baustellenbereich.

Presseinformation
Artikel-Informationen

10.08.2017

Ansprechpartner/in:
Joachim Delfs

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln