klar

A 28: Gehölzpflegearbeiten zwischen Hude und Ganderkesee-Ost in Fahrtrichtung Bremen

Behinderungen in Fahrtrichtung Bremen am 12. und 13. Februar


Am Montag, 12. Februar, und Dienstag, 13. Februar, wird in der Zeit von 8:30 Uhr bis etwa 15 Uhr die Fahrbahn der A 28 in Fahrtrichtung Bremen, zwischen der Anschlussstelle Hude und der Anschlussstelle Ganderkesee-Ost abschnittsweise halbseitig gesperrt. Grund sind Gehölzpflegearbeiten.

Im Verlauf der Arbeiten werden die Auf- und Abfahrten der Anschlussstellen Hude, Ganderkesee-West und Ganderkesee-Ost jeweils kurzzeitig gesperrt.

Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, während der Sperrung der Auffahrt Hude der ausgewiesenen Bedarfsumleitungsstrecke U 55 zwischen Hude und Ganderkesee-West sowie für die Sperrung der Auffahrt Ganderkesee-West der Umleitung U 57 zwischen Ganderkesee-West und Ganderkesee-Ost zu folgen, um auf die A 28 in Fahrtrichtung Bremen aufzufahren.

Für die Sperrung der Abfahrt Hude wird empfohlen, auf die Anschlussstelle Ganderkesee-West auszuweichen und der ausgeschilderten Umleitungsstrecke U 64 bis nach Hude zu folgen. Während der Sperrung der Abfahrt Ganderkesee-West wird empfohlen, auf die Abfahrt Ganderkesee-Ost auszuweichen und der U 58 zu folgen.

Mit Behinderungen ist zu rechnen. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und Rücksichtnahme gebeten.

Presseinformation
Artikel-Informationen

12.02.2018

Ansprechpartner/in:
Joachim Delfs

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln