klar

Ausstellung

Ideenwettbewerb B 3 Südschnellweg


Bei der Preisverleihung im Freizeitheim Döhren (v. l.): Stadtbaurat Uwe Bodemann, Minister Olaf Lies, Ministeriumssprecher Stefan Wittke und Dr. Jens Hanel von der Landesbehörde  
Bei der Preisverleihung im Freizeitheim Döhren (v. l.): Stadtbaurat Uwe Bodemann, Minister Olaf Lies, Ministeriumssprecher Stefan Wittke und Dr. Jens Hanel von der Landesbehörde.

Am 24. Februar 2016 fand in Hannover die offizielle Preisverleihung zum Ideenwettbewerb statt. Zu der Veranstaltung mit Verkehrsminister Olaf Lies und Stadtbaurat Uwe Bodemann waren auch Bürgerinnen und Bürger in das Freizeitheim Döhren eingeladen. Gleichzeitig wurde auch erstmals die komplette Ausstellung zum Ideenwettbewerb gezeigt; auf Schautafeln waren die Entwürfe aller 14 Wettbewerbsteilnehmer zu sehen.

Vom 29. Februar bis einschließlich 24. März 2016 war die Ausstellung in der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover zu besichtigen.

Besucher in der Ausstellung im März 2016  
Besucher in der Ausstellung im März 2016.

Ausgestellt wurden alle eingereichten Entwürfe des Ideenwettbewerbs, der folgendes Ergebnis erbrachte (Die Inhalte der Entwürfe sind auch nach Ausstellungsende rechts weiterhin verfügbar):

Ergebnis:

  • 1. Preis - Arbeit 1002
    BPR Dipl. Ing. Bernd F. Kühne & Partner mbB (Hannover); Schneider+Schumacher StädteBauProjekte GmbH & Co. KG (Frankfurt a. M.); LAD+ landschaftsarchitektur diekmann (Hannover); Fachberater: grbv Ingenieure im Bauwesen GmbH & Co. KG (Hannover)
  • 1. Preis - Arbeit 1006
    Hoffmann Leichter Ingenieurgesellschaft mbH (Berlin); Stadt Land Fluss, Büro für Städtebau und Stadtplanung (Berlin); Franz Reschke Landschaftsarchitektur (Berlin)
  • 2. Preis - Arbeit 1012
    Gertz Gutsche Rümenapp - Stadtentwicklung und Mobilität GbR (Hamburg); yellow z urbanism architecture (Berlin); bgmr Landschaftsarchitekten GmbH (Berlin); Fachberater: ifb frohloff staffa kühl ecker Tragwerksplanung (Berlin)
  • Engere Wahl - Arbeit 1014
    TRANSVER GmbH (München); COBE Berlin GmbH (Berlin); Alexandre Mellier MAN MADE LAND (Berlin); Fachberater: osd GmbH & Co. KG (Frankfurt a. M.)

2. Rundgang

  • Arbeit 1001
    Durth Roos Consulting GmbH (München); Brune Architekten (München); Terrabiota Landschaftsarchitekten und Stadtplaner GmbH (Starnberg); Fachberater: SSF Ingenieure AG ‚(München)
  • Arbeit 1007
    VKT GmbH Verkehrsplanung Köhler und Taubmann GmbH (Frankfurt a. M.); De Zwarte Hond GmbH (Köln); WES GmbH Landschaftsarchitektur mit H. H. Wehberg-Krafft (Berlin); Fachberater: Grontmij GmbH (Hannover)
  • Arbeit 1008
    ARGUS Stadt- und Verkehrsplanung (Hamburg); TeleinternetcafeArchitektur und Urbanismus (Berlin); TH Treibhaus Landschaftsarchitektur/Urbane Landschaften (Hamburg); Fachberater: Lärmkontor (Hamburg)
  • Arbeit 1009
    SHP Ingenieure (Hannover); SCHULITZ Architekten GmbH (Braunschweig); nsp christoph schonhoff landschaftsarchitekten stadtplaner (Hannover); Facherater: Drewes + Speth - Beratende Ingenieure im Bauwesen (Hannover)
  • Arbeit 1010
    EIBS Entwurfs- und Ingenieurbüro Straßenwesen GmbH (Dresden); reicher haase associierte gmbH (Dortmund); Planergruppe GmbH Oberhausen (Oberhausen)
  • Arbeit 1011
    R+T Ingenieure für Verkehrsplanung (Darmstadt); CITYFÖRSTER architecture + urbanism (Hannover); urbane gestalt johannes böttger landschaftsarchitekten (Köln); Fachberater: Dipl. Ing. Helmut Hesse Bauwirtschaftliche Ingenieure (Hannover)
  • Arbeit 1013
    VIC Planen und Beraten GmbH (Potsdam); Kolb Ripke Architekten Planungsgesellschaft mbH (Berlin); geskes.hack Landschaftsarchitekten GmbH (Berlin)

1. Rundgang

  • Arbeit 1003
    PGT Umwelt und Verkehr GmbH (Hannover); ELBBERG Stadt-Planung-Gestaltung Kruse-Schnetter-Rathje GbR (Hamburg) mit Agirbas Eittorf Friends architecture, urban planning (Hannover); Freiraumplanung Ostermeyer + Partner mbB Landschaftsarchitekten (Langenhagen); Fachberater: Dr. Ing. Peter A. Kugler und Franke GmbH (Leipzig)
  • Arbeit 1004
    Büro StadtVerkehr (Hilden); orange edge (Hamburg); Planungsbüro DTP Landschaftsarchitekten GmbH (Essen)Fachberater: schlaich bergermann partner, sbp GmbH (Berlin)
  • Arbeit 1005
    MIC Mobility in cahin (Milano); KH Studio & Tamandua (Paris); OLM Office of landscape morphology (Paris); Fachberater: SETZPFANDT Beratende Ingenieure GmbH & Co. KG (Weimar)
Artikel-Informationen

30.10.2016

Ansprechpartner/in:
Dr. Jens Hanel

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Leitung Projektgruppe Sonderaufgaben
Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Tel: (0511) 3034-2220
Fax: (0511) 3034-2099

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln