klar

Zeitplan

Ausbau des Südschnellweges (B 3)


Die aktuelle Planungsphase ist farbig hinterlegt.

2014 Eine Überprüfung ergibt, dass die Brücke über die HIldesheimer Straße (L 393) nur noch bis 2023 genutzt werden kann.
2015-2016 Ideenwettbewerb zum Ausbau des Südschnellweges.
2016 Entscheidungsprozess zur weiteren Planung.
2016-2017 Vorplanung: Grundlagenanalyse, Variantenvergleich, Erarbeitung eines Planungskonzeptes.
2017-2019 Entwurfs- und Genehmigungsplanung: Die Unterlagen zur Einleitung eines Planfeststellungsverfahrens werden zusammengestellt.
2019-2021 (geplant) Planfeststellungsverfahren: Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens werden alle öffentlichen und privaten Belange untereinander und gegeneinander abgewogen und in einen angemessenen Ausgleich gebracht. Der Planfeststellungsbeschluss führt dann zum Baurecht.
2021-2022 (geplant) Ausführungsplanung: Grundlage der Ausschreibungen und der Baudurchführung.
2022-2023 (geplant)

Vergabeverfahren der Bauaufträge: Vergabeterminplan, Aufstellen von Leistungsbeschreibungen, Durchführung der Vergabeverfahren.

Bau eines Provisoriums.

2023
(geplant)
Sperrung der bisherigen Brücke, Baubeginn, provisorische Verkehrsführung.
Bundesstraße 3
Artikel-Informationen

05.04.2018

Ansprechpartner/in:
Dr. Jens Hanel

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Dezernatsleiter 31 (Projektentwicklung, Großprojekte und Sonderaufgaben)
Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover
Tel: (0511) 3034-5128
Fax: (0511) 3034-2099

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln