klar

B 436: Die Jann-Berghaus-Brücke bei Leer

Die Jann-Berghaus-Brücke im Zuge der Bundesstraße 436 bei Leer  
Die Jann-Berghaus-Brücke im Zuge der Bundesstraße 436 bei Leer.

Die Jann-Berghaus-Brücke hat eine Länge von 469 m. Im Zuge der Bundesstraße 436 überspannt sie die Ems bei Leer (Ostfriesland) zwischen den Ortsteilen Leerort und Bingum. Neben dem Emstunnel (A 31) ist sie die einzige feste Querungsmöglichkeit im Unterlauf der Ems und stellt somit eine wichtige Straßenverbindung zwischen Ostfriesland und den Niederlanden dar.

In ihrer heutigen Ausbaustufe existiert die Jann-Berghaus-Brücke seit Anfang 2010. Die erste Emsbrücke wurde als Drehbrücke 1937 errichtet, 1945 zerstört und danach wieder aufgebaut. 1991 wurde die Drehbrücke durch eine Klappbrücke mit einer einzelnen Klappe ersetzt. 2008 begann der Umbau zu einer zweiklappigen Brücke, um die Passage auch großer Schiffe zu erleichtern; dir maximale Durchfahrtbreite für den Schiffsverkehr wurde damit von 40 auf jetzt 56 m vergrößert.

Benannt wurde die Brücke nach Jann Janssen Berghaus (1870-1951), Regierungspräsident in Aurich und späterer Präsident der Ostfriesischen Landschaft.

Zuständig für die Unterhaltung und den Betrieb der Brücke ist heute unser regionaler Geschäftsbereich Aurich.

 
Die Jann-Berghaus-Brücke im Film


Jann-Berghaus-Brücke
Strecke B 436
Weener - Leer
Freigabe einklappige Brücke 17. Mai 1991
Gesamtlänge 469 m Baukosten 40,1 Mio. DM
(20,6 Mio. €)
Breite zwischen den Geländern 12 m Freigabe zweiklappige Brücke 29. August 2009, Restarbeiten bis März 2010
Fahrstreifen 2 (1 je Fahrtrichtung) Baukosten 17,7 Mio. €
Bauweise (aktuelle Ausbaustufe) Feste Brückenteile: durchlaufender Spannbetonträger mit einem zweistegigen Plattenbalkenquerschnitt.
Im Übergangsbereich zwischen fester Brücke und neuer (kleiner) Klappe: Verbundbauweise (Stahl/ Beton).
Brückenklappen: in Stahl als Deckbrücke mit orthotroper Fahrbahnplatte.

Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de  

Die Lage der Jann-Berghaus-Brücke im Zuge der B 436.

NDR.de: Der Klappenkeller der Jann-Berghaus-Brücke

Klicken Sie in das obige Bild, um den NDR bei einem Besuch im Klappenkeller der Jann-Berghaus-Brücke zu begleiten.

Artikel-Informationen

18.04.2017

Ansprechpartner/in:
Frank Buchholz

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Aurich
Geschäftsbereichsleiter
Eschener Allee 31
26603 Aurich
Tel: (04941) 951-101
Fax: (04941) 951-100

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln