klar

Abschnitt 2: Von der A 29 bei Jaderberg bis zur B 437 bei Schwei

Planung der Küstenautobahn A 20


Kartengrundlage: www.lgln.niedersachsen.de  
Der Planungsabschnitt 2 der Küstenautobahn A 20.

Der 2. Planungsabschnitt der A 20 zwischen der A 29 bei Jaderberg und der B 437 bei Schwei hat eine Länge von 22,4 km. Die Planung obliegt unserem regionalen Geschäftsbereich Oldenburg.

Mit der Bestimmung der Linienführung hat das Bundesverkehrsministerium für die geplante „Küstenautobahn A 20" die Variante „West 3" festgelegt. Über den aktuellen Sachstand zu der Variantenvariantendiskussion informieren wir unter Varianten West 2/ West 3.

Die Trasse der A 20 in diesem Abschnitt beginnt bei km 200,0 und verläuft in den Landkreisen Ammerland und Wesermarsch. Sie umfährt Jaderberg südlich in der Höhe von Hahn und verläuft anschließend nördlich der Ortslage Delfshausen. Bei Neustadt bindet die Trasse die L 863 in Form einer Anschlussstelle an. Die Trasse verläuft weiter Richtung Nordosten und behält diese Richtung im Weiteren bei. Nördlich von Neustadt ist eine PWC-Anlage (Parkplatz mit WC) geplant. Innerhalb des Abschnitts befindet sich eine Vielzahl von Bauwerken, wobei die Überführung der A 20 über die Bahnstrecke Oldenburg - Wilhelmshaven und die Querung der Jade hervorzuheben sind. Der Abschnitt endet bei Schwei an der Bundesstraße 437.

Die Verkehrsprognose für das Jahr 2025 sieht ein Verkehrsaufkommen zwischen 27.600 Kfz/ 24 h bis zu 28.700 Kfz/ 24 h vor. Der Anteil des Schwerlastverkehrs beträgt hierbei bis zu 9.970 SV/ 24 h.

Am 22. September 2010 fanden in Brake der Scoping-Termin und die Projektkonferenz für den Abschnitt 2 statt. Die Landesbehörde stellte hier die technische Planung und den Untersuchungsrahmen nach § 5 UVPG vor.

In den Planungsprozess sind die Kommunen und andere Träger öffentlicher Belange im Rahmen von begleitenden Arbeitskreisen beteiligt. Die Unterlagen zu diesen Besprechungen können Sie jeweils rechts auf dieser Seite herunterladen.

Die Genehmigung des Vorentwurfs ("Gesehen-Vermerk") des Bundesverkehrsministeriums erfolgte am 28. September 2016. Beachten Sie hierzu die Presseinformation des Nds. Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Zurzeit läuft die Vorbereitung des Planfeststellungsverfahrens. Weitere Informationen erfolgen mit dem Fortschreiten der Planung.

Autobahn 20
Zum Herunterladen:

(Hinweis: Protokolle werden aus Datenschutzgründen grundsätzlich ohne Teilnehmerliste veröffentlicht.)

 2. Arbeitskreissitzung Umwelt (25.02.2014): Präsentation
(PDF, 24,71 MB)

 2. Arbeitskreissitzung Wasserwirtschaft (23.10.2013): Protokoll und Präsentation
(PDF, 9,85 MB)

 4. Arbeitskreissitzung Landwirtschaft (17./18.06.2013): Protokolle
(PDF, 6,92 MB)

 4. Arbeitskreissitzung Landwirtschaft (17./18.06.2013): Präsentation
(PDF, 38,41 MB)

 Darstellung möglicher Bauverfahren in Bereichen mit gering tragfähigem Baugrund (Stand 04.02.2013)
(PDF, 1,48 MB)

 3. Arbeitskreissitzung Landwirtschaft (17.04.2012): Protokoll
(PDF, 0,04 MB)

 3. Arbeitskreissitzung Landwirtschaft (17.04.2012): Präsentation
(PDF, 26,93 MB)

 1. Arbeitskreissitzung Umwelt (28.02.2012): Protokoll
(PDF, 0,05 MB)

 1. Arbeitskreissitzung Umwelt (28.02.2012): Präsentation
(PDF, 51,28 MB)

 1. Arbeitskreissitzung Landwirtschaft (23.08.2011): Protokoll
(PDF, 0,05 MB)

 1. Arbeitskreissitzung Landwirtschaft (23.08.2011): Präsentation
(PDF, 19,03 MB)

 1. Arbeitskreissitzung Wasserwirtschaft (04.07.2011): Protokoll
(PDF, 0,05 MB)

 1. Arbeitskreissitzung Wasserwirtschaft (04.07.2011): Präsentation
(PDF, 18,90 MB)

 1. große Arbeitskreissitzung (22.06.2011): Protokoll
(PDF, 0,05 MB)

 1. große Arbeitskreissitzung (22.06.2011): Präsentation
(PDF, 18,54 MB)

 Darstellung möglicher Bauverfahren im Bereich mit gering tragfähigem Baugrund
(PDF, 0,66 MB)

 Projektkonferenz (22.09.2010): Protokoll
(PDF, 0,44 MB)

 Projektkonferenz/ Scoping-Termin (22.09.2010): Präsentation
(PDF, 20,18 MB)

 Übersichtskarte Abschnitt 2
(PDF, 7,98 MB)

Artikel-Informationen

09.10.2017

Ansprechpartner/in:
Joachim Delfs

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Oldenburg
Geschäftsbereichsleiter
Kaiserstraße 27
26122 Oldenburg
Tel: (0441) 2181-158
Fax: (0441) 2181-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln