Niedersachen klar Logo

Personalsachbearbeitung (m/w/d) in Hannover gesucht

Stellenausschreibung


Im zentralen Geschäftsbereich in Hannover wird zu sofort und unbefristet im Dezernat Personal und Innerer Dienst ein

Verwaltungsfachwirt /
Verwaltungsbeamter (m/w/d)

EG 11 TV-L / Bes.Gr. A 11 NBesO

gesucht.

Wesentliche Aufgaben:

  • personalrechtliche Betreuung von Bediensteten des höheren Dienstes (2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2) der Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr,
  • Dienstposten- und Arbeitsplatzbewertungen.

Änderungen des Aufgabenzuschnitts sowie evtl. Konkretisierungen können sich im künftigen Arbeitsprozess ergeben und bleiben vorbehalten.

Qualifikation:

  • als Verwaltungsangestellter (m/w/d) mit erfolgreich abgelegter Angestelltenprüfung II bzw. abgeschlossenem Studium, welches gem. Erlass zu den Angestelltenlehrgängen anerkannt ist als Zugang für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung allgemeine Dienste,
  • als Beamter (m/w/d) die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahn der Fachrichtung Allgemeine Dienste,
  • umfassende Kenntnisse im Beamten-, Tarif-, Arbeits- und Personalvertretungsrecht,
  • ausgeprägte Eigeninitiative, um Aufgaben und Projekte eigenverantwortlich durchzuführen,
  • organisatorisches Geschick,
  • Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und diese gegenüber Dritten durchzusetzen,
  • flexible Persönlichkeit,
  • sicheres Auftreten und Begabung, gut auf Menschen zuzugehen,
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise,
  • kommunikativ, team- und kritikfähig.

Wir bieten Ihnen eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L bzw. nach Besoldungsgruppe 11 NBesO und einen Arbeitsplatz / Dienstposten sowie allen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen wie betriebliche Altersvorsorge, geregelte Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Job-Ticket u. a.

Für Beamte (m/w/d) steht eine entsprechende Planstelle zur Verfügung.

Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Deshalb ist der Arbeitsplatz / Dienstposten grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung / Gleichstellung bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Ihre Bewerbung mit einer schriftlichen Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte sowie Angabe, bei wem (Ansprechpartner) die Akten angefordert werden können, bitten wir unter Angabe der Kennziffer „1261“ bis zum 11. Mai 2019 bei der

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Zentraler Geschäftsbereich, Dezernat 12
Göttinger Chaussee 76 A
30453 Hannover

vorzulegen oder per E-Mail an bewerbungen@nlstbv.niedersachsen.de zu senden.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bei Rückfragen stehen Ihnen Andreas Jung, Telefon (0511) 3034-2316, oder Dr. Gabriele Marwege, Telefon (0511) 3034-2313, zur Verfügung.

Stellenangebot
Artikel-Informationen

17.04.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln